Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Adria Caravan-Neuheiten 2018

Adria Action 391 PH und Altea 542 PH

Adria Action 391 PH (2018) Foto: Philipp Heise 20 Bilder

Das Angebot von Adria sorgt im Modelljahr 2018 für das ein oder andere Déjà-vu: Frühere Grundrisse kommen wieder ins Spiel, doch auch einige neue Modelle wie der Action 391 PH gehen an den Start.

29.06.2017 Sophia Pfisterer

Der lichte Schiebebettgrundriss des Adria Action 391 PH hat es wieder ins Prospekt geschafft. Wer nun von kalten Kaffee ausgeht, der irrt sich allerdings gewaltig. Mit durchdachten Details und einem stylischen Außengrill macht der neue 391 PH vieles besser als sein Vorgänger. Dies beginnt schon bei der Aufbaulänge. Hier übertrifft der neue Action die Vorjahresmodelle um etwa 30 Zentimeter, optisch wird die Länge dabei zusätzlich durch den Gaskasten auf der Deichsel gestreckt. Aufgepeppt mit farbigen Kunststoffteilen, die teilweise als Klappen fungieren, startet die Action-Baureihe in die Saison 2018.

Der Innenraum profitiert von dem zusätzlichen Panoramafenster im Bug, das in die Serie aufgenommen wurde. Dies liegt ganz im Trend der Adria Strategie: Weg von Ausstattungspaketen – hin zu einer umfangreicheren Serienausstattung. Sonderausstattungen wie Alufelgen oder Außengrill, können natürlich auch weiterhin einzeln zu- oder abgewählt werden.

Zwei Personen werden im Adria Action 391 PH zum Schlafen natürlich das Ausziehbett nutzen. Das Schiebebett kann allerdings auch im eingeschobenen Zustand, zusätzlich zur Umbau Sitzgruppe, als dritter Schlafplatz herhalten. Wird es ganz ausgefahren, ist die Kopffreiheit allerdings derart knapp bemessen, dass keine vollwertigen vier Schlafplätze entstehen. Ein Vorteil der Schiebebettlösung, dass das Bett relativ hoch liegt - was wiederum darunter Platz für eine üppige Buggarage und viel Stauraum schafft.

Die Sitzgruppe im Adria Action 391 PH bietet vier Personen genügend Platz und profitiert vom vielen Tageslicht, dass durch das Panoramabugfenster hereinfällt. Der helle Eindruck wird durch die weiß glänzenden Fronten der Oberschränke zusätzlich verstärkt. Im Kontrast dazu steht der dunkel gehaltene TV-Schrank im Eingangsbereich, der mit einem pfiffigen Detail punktet: Die Wandfläche rund um den Fernsehhalter ist magnetisch und kann als Pinnwand genutzt werden. An der gegenüberliegenden Wand fällt der ebenfalls großzügig dimensioniert Slimtower-Kühlschrank ins Auge, der ausreichend Platz für Grillgut bietet.

Spielt das Wetter mit, kann dieses auf dem integrierten Gasgrill zubereitet werden, der auf Ausziehschienen in der Buggarage untergebracht ist. Dies schränkt den Raum und Zugang zwar etwas ein, dies relativiert sich aber durch eine zweite Beladungsklappe auf der gegenüberliegenden Seite.

Bei schlechtem Wetter bietet sich die Heckküche im Action an. Gekocht wird dabei auf einem Dreiflammenherd mit elektronischer Zündhilfe. Die Schrankfächer der Küche fallen für diese Klasse großzügig aus, da der bereits erwähnte Slimtower-Kühlschrank zwischen Bad und Sitzgruppe untergebracht ist.

Das Bad im Adria Action 391 PH hat ein eigenes Fenster und besticht mit einem hervorragend integrierten Klappwaschbecken. Im geschlossenen Zustand fügt es sich optimal ein, da es mit seiner Rückseite den Spiegel verlängert und sich harmonisch in die vorhandene Formgebung einfügt. Einen weiteren optischen Akzent setzt die Duschsäule, die über eine indirekte LED-Beleuchtung verfügt.

Für die Fans des Heckbettengrundrisses wie im 361 PD lohnt es sich noch bis zum Caravan Salon zu warten. Dort wird Adria den überarbeiteten Nachfolger 391 PD vorstellen, der im direkten Vergleich ebenfalls mehr Platz zu bieten hat.

Adria Action (2018): Grundrisse und Preise

  • Adria Action 391 PH, ab 16.999 Euro, 3 Schlafplätze, 4,10 Meter Länge
  • Adria Action 361 LH, ab 15.999 Euro, 2 Schlafplätze, 4,50 Meter Länge
  • Adria Action 391 PD, ab 17.299 Euro, 2-4 Schlafplätze, 4,40 Meter Länge

Weitere Caravan-Neuheiten 2018 von Adria

Auch in seinen bestehenden Baureihen bietet Adria einiges Neues fürs Modelljahr 2018. Im Einsteiger-Caravan Aviva gibt es ein Alko-Chassis für alle Modellen und die Dachhängeschranktüren werden mit Metallverschlüssen ausgestattet. Der Grundpreis liegt hier bei 10.990 Euro.

In der Mittelklasse-Baureihe Altea werden alle Modelle mit USB-Anschlüssen und Bluetooth Soundsystem ausgestattet. Die Schränke bekommen eine Soft-Close-Funktion. Außerdem gibt es einen neuen Grundriss mit Queensbetten. Der Adria Altea 542 PH hat eine Länge von 6,02 Metern und bringt eine recht große Küche unter. Er kostet ab 16.999 Euro. Insgesamt 9 Grundrisse zwischen 3 und 6 Metern gibt es zur Auswahl. Grundpreis des günstigsten Modells: ab 15.499 Euro.

Die Oberklassen-Baureihe Adria Adora bringt ebenfalls USB-Steckdosen und Bluetooth-Soundsystem im Modelljahr 2018 mit. Die bestehenden Modelle wurden verbessert, so bekommen einige Modelle am Eingang zusätzliche Schubladen für Schuhe. Kunden können außerdem eine neue Polsterfarbe namens Santiago wählen. Neu ist der Familien-Grundriss Adria Adora 753 UK mit bis zu sieben Schlafplätzen, der erstmals auf dem Caravan Salon Düsseldorf 2017 präsentiert wird. Grundpreis für diese Baureihe: 19.999 Euro.

Außerdem bringt Adria im Ganzjahres-Caravan Alpina eine neue breite Eingangstür mit 60 Zentimetern Breite unter. Die Dusche sitzt nun höher, damit das Wasser besser ablaufen kann. Einen neuen Grundriss hat die Marke ebenfalls entwickelt: Im Adria Alpina 613 UT kommen auf 6,76 Metern Länge vier Personen in Einzelbetten und der umbaubaren Sitzgruppe unter. Er ist der zweitteuerste der Baureihe mit einem Grundpreis von 33.999 Euro, der günstigste Adria Alpina startet bei 33.499 Euro.

Optional kann im Alpina die App "Adria Live Stream 24/7" dazubestellt werden, womit man die Bordtechnik mit Smartphone und Tablet steuern kann. Darüber hinaus kann man damit navigieren oder die Bedienungsanleitung lesen. 

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

promobil Stellplatz-Atlas Deutschland 2017/2018