Am 7. und 8. Juni verwandeln sich die Gassen des Städtchens Hermagor im Kärntner Gailtal zur Genussmeile zu Ehren des Geiltaler Specks. Den Speck kann man an vielen Speckhütten und Ständen verkosten. Zoom

22. Gailtaler Speckfest in Hermagor: Feiern im Zeichen des Specks

Am 7. und 8. Juni verwandeln sich die Gassen des Städtchens Hermagor im Kärntner Gailtal zur Genussmeile zu Ehren des Gailtaler Specks. Den Speck kann man an vielen Speckhütten und Ständen verkosten.

Zu dem kulinarischen Event in Hermagor werden auch dieses Jahr wieder 30.000 Gäste erwartet. Den Speck gibt es in allen Variationen: als Bauch-, Seiten-, Schinken- oder Karreespeck. Beim Geiltaler Speckfest verzehen die Besucher etwa fünf Tonnen Speck, 3.000 Salamistangen und 15.000 Hauswürstchen.

Interessierte können auch einen Blick hinter die Kulissen werfen. Dazu fahren jeweils am Samstag 7. Juni und Sonntag 8. Juni Busse um 13.30 Uhr und 14.30 Uhr vom Hauptplatz zu einer nahe gelegenen Produktionsstätte. Dort bekommen Gäste einen Einblick in die Wurstproduktion. Weitere Informationen www.speckfest.at

Am Samstag, den 7. Juni fährt außerdem eine historische Dampflock mit Waggons zum Geiltaler Speckfest. Gäste können in St. Veit/Glan, Maria Saal, Klagenfurt, Krumpendorf, Pörtschach, Velden und Villach zusteigen. Tickets sind für Erwachsene ab 24 Euro, für Kinder ab 12 Euro erhältlich.

Campingplatz-Tipp in Hermagor

Schluga Camping: Vellach 15, A-9620 Hermagor-Pressegger See, Telefon 0043/42822051. Der Familien-Erlebnispark am Pressegger See (von Mai bis Oktober täglich geöffnet) lohnt einen Besuch. www.schluga.com

Autor

Foto

PROKOP-ERNST-PETER

Datum

29. Mai 2014
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
  • Alle Bereiche
  • News
  • Test
  • Campingplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
  • Markt