News: Alko neuer Eigentümer der RBW Industries in Kalifornien

Alko wird durch den Zukauf Komplettanbieter in den USA für Caravaning-Fahrwerkskomponenten und -zubehör.

Alko hat Anfang des Monats RBW Industries Inc. in Chino, Kalifornien, übernommen. Durch die Akquisition stärken die Bayern ihre Position im dortigen Markt. Bislang stellte Alko in fünf Werken in den USA Chassis, Achsen, Bremsen, Naben und Trommeln für Caravans, Nutzanhänger und Pferdeanhänger her. Durch den Erwerb von RBW erweitert sich das Angebot um Ausfahrsysteme für Teile der Seitenwand, Stützfüße, PIN Boxen für Auflieger, Hebesysteme für Betten und TV-Gerätehalterungen.

Alko ist mit Sitz in Deutschland der Weltmarktführer im Bereich Caravan-Fahrwerkskomponenten. Die Alko-Gruppe erlöste im Jahr 2007 einen Umsatz von 730 Millionen Euro. Alko beschäftigt an 49 Werken und Standorten weltweit über 4.300 Mitarbeiter.

Autor

Datum

14. Mai 2008
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
01:33 Pemiere Eriba Nova GL 60 Edition vor einer Woche
231 Aufrufe
01:38 Bürstner Premio Life 2017 vor einer Woche
283 Aufrufe
  • Alle Bereiche
  • News
  • Test
  • Campingplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
  • Markt