Zoom

News: Anklage Vatermord

Auf einer Bergtour im Zillertal (siehe Seite 54) kommt am 10. September 1928 der jüdische Zahnarzt Max Halsmann ums Leben. Stunden später wird der einzige Begleiter, sein Sohn Philipp, verhaftet. Die Anklage: Vatermord. Ist Philipp Halsmann, der später weltberühmte Fotograf, ein Mörder? Oder muss er als Sündenbock herhalten? Eindrucksvoll zeichnet Pollack in seinem dokumentarischen Roman den Fall nach, der sich im antijüdischen Klima der späten zwanziger Jahre zu einem internationalen Skandal ausweitet. Packend erzählt und absolut lesenswert.

Fischer, 3-596-16040-5, 8,90 Euro, www.fischerverlage.de, www.osiander.de

Autor

Datum

10. Januar 2007
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
  • Alle Bereiche
  • News
  • Test
  • Campingplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
  • Markt