Premiere: LMC Scandica 2010 7 Bilder Zoom

Premiere: LMC Scandica 2010: Auf nach Norden

Mit dem Scandica hat LMC vor allem Wintercamper im Visier.

Der Name kommt nicht von ungefähr. Scandica – das soll ganz bewusst an Skandinavien erinnern. Denn nach der Auffassung von LMC brauchen die Nordeuropäer einen Caravan wie den Scandica ganz dringend. Weil es weit oben im Norden doch öfter recht kühl ist. Und weil sich der Scandica aufgrund seiner technischen Besonderhei­ten in kaltem Klima ganz besonders gut macht. Den skandinavischen Markt, auf dem die Marke schon früher einen guten Ruf hatte, nimmt LMC fest ins Visier. Indiz dafür sind auch einige Grundrissvarianten, die für Mitteleuropäer ungewöhnlich anmuten, in Schweden und Norwegen aber beliebt sind.

Der vorgestellte 706 D mit seinen zwei in unmittelbarer Nähe stehenden Sitzgruppen ist so ein Fall – ein zweiachsiges Flaggschiff mit fast neun Meter Gesamt- und 7,68 Meter Aufbaulänge, der zweitgrößte Vertreter dieser komplett neu entwickelten Baureihe. Einige der insgesamt sieben Modelle passen jedoch ebenso gut in die resteuropäische Caravaning-Landschaft. Schließlich gibt es auch südlich von Flensburg Caravaner, die gerne Winterurlaub machen. Genau darauf hat LMC den Scandica getrimmt. Dass man sich am Konkurrenten Kabe orientiert habe, gibt die LMC-Führung ganz offenherzig zu Protokoll. Der Ehrgeiz der Entwickler ging jedoch weit über das bloße Kopieren erfolgreicher Technik hinaus. Zunächst nahm sich LMC den Aufbau vor. Um Wärmebrücken zu reduzieren, wurden die Wände und das Dach von den Verstärkungslatten aus Holz befreit. Deren Aufgabe übernehmen nun Leisten aus hochdichtem PU-Schaum, die gleichzeitig die Isolation verbessern. Diesem Zweck dient auch die dicke Dämmung der Wände mit Styrofoam: 45 Millimeter bei Dach und Wänden und ganze 50 in der Bodenplatte. Kombiniert wird das Ganze mit stabilen, eher kleinflächi­gen Rahmenfenstern. Eine aufwendig installierte Alde-Warmwasserheizung verteilt gleichmäßig Wärme im In­nenraum. Der gesamte Möbelbau wurde zur Optimierung des Luftstroms akribisch auf die­ses System abgestimmt (siehe Kasten). Wohn- und Schlafbereich lassen sich zudem getrennt temperieren. Unterstützt werden die zahlreichen Konvektoren von einer Fußbodenheizung. Der Clou ist schließlich die innovative Wandheizung im Bad, die die Wärme nicht nur besonders gleichmäßig abgibt, sondern gegenüber einem konventionellen Heizkörper auch Platz spart.

Für den Winterurlaub stattet LMC den Scandica mit weiteren nützlichen Details aus, wie einer Skibox im Bug und dem beheizten Kleiderschrank, in dem nass gewordene Kleidung schnell trocknen kann. Für das Zuhause-Gefühl – ein zentraler Punkt in der Markenphilosophie von LMC – sorgt im Scandica ein konservativ-gediegenes Mobiliar im warmen Kirschbaumdekor, das an den Hängeschränken Rahmenklappen trägt. Cremefarben abgesetzt sind die planen Schrankoberflächen der Küche, die serienmäßig mit Backofen und elektrischem Dunstabzug aufwartet. 110 Liter Kühlschrank-Volumen sind Grundausstattung, 190 Liter bis auf das kleinste Modell (471 D) optional erhältlich. Die beiden Tandemachser verfügen werksseitig über einen großen Vier-Flammkocher mit Grill. Alle sieben Grundrissvarianten haben eine Rundsitzgruppe im Bug. Speziell für Familien sind der 571 K und der 736 K mit Stockbetten konzipiert. Mit einem großen Bad über die ganze Breite glänzen der 706 D und der 561 D. Nur der 471 D misst 2,32 Meter in der Breite, alle anderen 2,52. Die Preise beginnen bei 27990 Euro und reichen bis 39990 Euro. Stattlich, in der Tat. Doch LMC betont, man liege damit im Schnitt 5000 Euro unter dem schwedischen Wettbewerber. Der sollte sich dann mal warm anziehen.

Auf einen Blick: LMC Scandica
  • Neu entwickelte Baureihe mit sieben Modellen
  • Hochwertige Isolation und aufwendige Heiztechnik
  • Aufbaulänge 5,66–8,08 m, Breite 2,30–2,52 m, zGG. 1600–2400 kg
  • Preise: 27990–39990 Euro

Autor

Datum

7. September 2010
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
  • Alle Bereiche
  • News
  • Test
  • Campingplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
  • Markt