TT-Line, der führende Fähranbieter von Deutschland (Travemünde und Rostock) nach Südschweden (Trelleborg), hat Tipps zusammengestellt. Zoom

TT-Line: Schweden-Anreise mit Zwischenstopps

TT-Line, der führende Fähranbieter von Deutschland (Travemünde und Rostock) nach Südschweden (Trelleborg), hat für eine Tour Tipps zusammengestellt, damit schon die Fahrt zum Ferienvergnügen wird.

Bevor es über die Ostsee geht, sind die beiden Hafenstädte Rostock und Travemünde einen Zwischenstopp wert:

Rostock
•    Wer war schon mal mit Seehunden baden? Im Yachthafen Hohe Düne können Schwimmer dies tun, ausgestattet und eingewiesen von sachkundigen Mitarbeitern, erleben sogar Kinder dieses in Europa einmalige Ostseebad.
•    Rauf auf den Bagger und los geht’s. Auf der 20.000 Quadratmeter großen inszenierten Baustellenlandschaft stehen große und kleine Gerätschaften zum Ausprobieren bereit. Geschultes Personal hilft bei der Bedienung der Baumaschinen. Toll, das Richtige auch für Papa.
•    Erkundungen auf einem echten 10.000-Tonnen-Hochseefrachter gehören nicht unbedingt zum Alltag. Das Traditionsschiff öffnet Besuchern Lade- und Maschinenraum, Decks, Brücke … Dazu gibt es im Schiffbau- und Schifffahrtsmuseum viel Wissenswertes zur Seefahrtsgeschichte.
•    8. bis 11. August 2013 Hanse Sail Rostock: Mehr als 200 Traditionssegelschiffe, die zum Teil über 100 Jahre alt sind, machen jedes Jahr am zweiten August-Wochenende in Rostock und Warnemünde fest und laden zum Anschauen und Mitsegeln ein.

Travemünde
•    Die elegante Viermastbark „Passat“ zu besichtigen ist wie eine Reise in die Schifffahrtsgeschichte. 1911 erbaut, ist sie der letzte echte Kap-Horn-Segler. Abenteuer, Freiheitsdrang und Überlebenskampf, das alles kann man auf ihr kennenlernen.
•    Auf Leuchttürme steigen, das hat was. Und wenn es auf den ältesten in ganz Deutschland geht, ist es besonders beeindruckend. Das Leuchtfeuer des Travemünder Turms, das 450 Jahre Hoffnung für Ostsee-Seeleute gab,  lodert noch heute und die Aussicht ist auch noch immer grandios.
•    Kleine Segeltour gefällig? Für alle ohne Segelschein nimmt der Skipper Ostseebesucher gern zum Mitsegeln an Bord.

Auf große Fahrt dagegen geht es von Rostock und Travemünde aus: Hier liegen die sechs großen TT-Line-Fähren, die über die Ostsee in Richtung Schweden auslaufen. Zum Beispiel die Peter Pan oder Nils Holgersson in Travemünde. Auf deren zehn Decks genießen Reisende die Bord-Annehmlichkeiten wie Restaurant, Panorama Bar, Fitness und Sauna, Kino, SEA & SAVE Boardshop und Kabinen. Von Rostock aus fahren die Tom Sawyer und Huckleberry Finn. Für Kinder bieten die vier weißen Giganten eine besondere Anziehung: Denn zusätzlich zum Erkunden des ganzen Schiffes erleben kleine Nachwuchskapitäne während der Zeit auf hoher See ein tolles Kinderanimationsprogramm (22.6. bis 25.8.2013), das vom Seeräubertraining bis zur großen Schiffs-Schatzsuche reicht.

•    In Schweden angekommen, kann man gleich bei Trelleborg eine Zeitreise antreten. 1.000 Jahre zurück ins Wikingerdorf Foteviken in ein Leben zwischen Schmiede, Weberhaus, Töpferei, Räucherei, Fischerhütte, Schreibstube sowie Festhalle. Außerdem liegt ein Schiff vor Anker, es gibt ein Bogenschießgelände sowie Axtwurf-Wettbewerbe. Ein riesiges lebendiges Freiluft-Abenteuermuseum.
•    Nur knapp 90 Minuten von Trelleborg entfernt erreicht man die Halbinsel Kullaberg: Das Naturreservat mit romantischer Felsengrotte und steilen Klippen ist Treffpunkt für eine der letzten Delfin-Populationen Nordeuropas. Auf einer einstündigen Tümmler-Safari erleben Besucher hautnah die schwimmenden Säugetiere. Auf der unbewohnten und märchenhaft verwilderten Insel Hallands Väderö können Ronja-Fans durch die Original-Filmschauplätze spazieren.
•    Kilometerlange Sandstrände prägen die Küste von Skåne. Sie liegen traumhaft an einsamen kleinen Buchten oder werden als Treffpunkt vom Beach-Party-Volk genutzt (Helsingborg, Ystad, Kristianstad).

Günstig Reisen
Schweden-Reisende können bei der TT-Line-Fährpassage nach Schweden sparen: Bereits ab 79 Euro ist die Überfahrt von Travemünde oder Rostock für fünf Personen samt Pkw buchbar. Die Fähren von TT-Line legen bis zu 14-mal täglich zwischen Deutschland und Schweden (Trelleborg) ab. Im Restaurant und in der Cafeteria essen Kinder bis sechs Jahre kostenlos, Sieben- bis Zwölfjährigen serviert TT-Line Gerichte zum halben Preis. Kleinen müden „Matrosen“ stehen in den Kabinen Babybetten zur Verfügung, die ohne Aufpreis bestellt werden können. Buchung und Info: buchung@ttline.com.

Foto

TT-Line

Datum

16. Juli 2013
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
  • Alle Bereiche
  • News
  • Test
  • Campingplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
  • Markt