Zoom

News: Blumen-Festival in Dänemark

Frederikshavn. Bis zu 15.000 Pflanzen- und Gartenliebhaber werden am 2. und 3. Juni erwartet.

Dann findet in der nordjütländischen Hafenstadt Frederikshavn zum zwölften Mal das jährliche Blumenfestival statt. In mehr als 125 Pavillons lockt eine große Auswahl von Blumen und Pflanzen aus aller Welt zum diesjährigen Festivalthema „Globales Wachstum – eine Welt voller Pflanzen“. Der Botanische Garten rings um das alte Herrenhaus von Bangsbo bildet den Rahmen des Blumenfestivals. Die Besucher erwartet eine Reihe kreativer Ausstellungen heimischer und exotischer Pflanzen: Rhododendren, Klematis, Orchideen, Lilien, Kakteen und viele andere Gewächse können nicht nur bewundert, sondern auch käuflich erworben werden. Darüber hinaus geben Gartenvereine, Pflanzenschulen und Hobbygärtner wertvolle Tipps zur Gartengestaltung. Aber nicht nur Pflanzenliebhaber kommen in Bangsbo auf ihre Kosten. Das Festival bietet auch ein vielseitiges Unterhaltungsprogramm für die ganze Familie, darunter Jazzmusik, Square-Dance, Amateurtheater und Kinderwettbewerbe. Die Veranstaltung zum Sommeranfang hat sich seit ihrem Start 1996 als eines der kulturellen Highlights im Norden Jütlands etabliert. Infos: Telefon 0045/98423266.

Autor

Datum

5. Mai 2007
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
  • Alle Bereiche
  • News
  • Test
  • Campingplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
  • Markt