Andreas Bork wurde zum neuen Leiter für Forschung und Entwicklung beim Reisemobil- und Caravan-Hersteller Bürstner in Kehl berufen. Zoom

Bürstner: Bork leitet Entwicklung

Andreas Bork wurde zum Leiter für Forschung und Entwicklung berufen. Seit diesem Sommer ist der 1969 geborene Vater zweier Kinder für die Angebots-Palette und die Modellpflege verantwortlich.

Der Modellflieger, Jogger und Windsurfer stammt aus Stuttgart und war zuletzt verantwortlich für das Produktlinien-Management bei einem Hersteller für Photovoltaik-Produktionsanlagen. Bei Bürstner wird er nun die zusammengefassten Unternehmensbereiche Entwicklung und Konstruktion leiten, die in der Vergangenheit getrennt voneinander gearbeitet haben.

Als wesentliche Ziele bei Bürstner nennt der aktive Motorradfahrer die Entwicklung neuer Leistungsmerkmale der bestehenden Produktpalette und die Integration innovativer Technologien aus verwandten Branchen. „Dabei konzentrieren wir uns natürlich nicht nur auf das anstehende neue Modelljahr, sondern auch auf Innovationen, die für die erfolgreiche Zukunft unserer Reisemobile, Caravans und Mobilheime sorgen werden“, so Andreas Bork.

Foto

Bürstner

Datum

15. November 2012
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
  • Alle Bereiche
  • News
  • Test
  • Campingplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
  • Markt