(K)ein Stellplatz für eine Nacht - Sigrid Stümpel 2 Bilder Zoom

Bücher für Camper: Lesestoff zum Lieblingshobby

Für Camping-Liebhaber die Lesestoff suchen: Das Buch "(K)ein Stellplatz für eine Nacht" oder "Das Bulli-Projekt" sind die etwas anderen Schmöker. Stellplatzbetreiber und Restaurateure erzählen.

Sigrid Stümpel hat ein Buch über Geizkragen und Zechpreller geschrieben. In "(K)ein Stellplatz für eine Nacht" geht es zwar um Reisemobilisten, doch auch Caravanern sei es als Geschenktipp empfohlen. Sigrid und Ludwig Stümpel haben vor fünf Jahren den Reisemobilhafen am Twistesee in Nordhessen eröffnet. Seitdem haben sie mit ihren Gästen jede Menge erlebt. Sigrid Stümpel hat all diese schönen Anekdoten im Buch gesammelt. Es kann direkt über Sigrid Stümpel bezogen werden. Info: Telefon 0 56 91/8 06 93 83 und www.reisemobilhafen-twistesee.de

Die Protagonisten des Buchs "Das Bulli-Projekt" teilen den Traum vom VW T2. Olli und Heiko haben sich vor vielen Jahren je einen Bulli zugelegt und die Campingbusse perfekt restauriert. Heiko Wacker hat alles aufgeschrieben. Herausgekommen ist kein Ratgeber, sondern eine Lesebuch über die Faszination Bulli (Preis 22 Euro). Info: Telefon 06 21/48 36 10 und www.huber-verlag.de

Autor

Datum

24. Januar 2016
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
  • Alle Bereiche
  • News
  • Test
  • Campingplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
  • Markt