News: Campingurlaub in Deutschland entlastet Reisekasse

Der Bundesverband der deutschen Campingindustrie empfiehlt bei steigenden Lebenshaltungskosten Urlaub in der Bundesrepublik.

Denn die Reisende sparen wegen der kurzen Anfahrt neben dem Benzin auch die im Süden häufig anfallenden Mautkosten. Die durchschnittliche Übernachtung auf einem deutschen Campingplatz, für drei Personen im eigenen Wohnwagen, betrug im letzten Jahr 24,20 Euro - preiswert im europäischen Vergleich.
In der Nebensaison gibt es auf den meisten Plätzen zusätzliche Rabatte. Ein weiteres Argument des BVCDs: Angebote wie Schwimmbäder und Sportanlagen sind häufig im Preis enthalten, Zusatzausgaben wie Snacks, Bier oder Sonnencreme sind in Deutschland im EU-Vergleich ebenfalls günstig zu haben.

Autor

Datum

15. September 2008
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
  • Alle Bereiche
  • News
  • Test
  • Campingplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
  • Markt