Caravan-Journal 4 Bilder Zoom

Sprite Reisecaravan aus England: Swift will Deutschland für sich gewinnen

Der große englische Hersteller Swift importiert unter dem Namen Sprite zwei kompakte Baureihen.

Zur Swift Group aus Cottingham gehören neben Sprite auch die Marken Swift und Sterling. Mit insgesamt zehn Grundrissen will sie erstmals in Deutschland Käufer gewinnen. Fünf Modelle zählt die etwas einfacher ausgestattete Baureihe Alpine Sport und fünf der luxuriösere Cruzer SR. Obwohl die innen zwischen 3,72 und 7,25 Meter langen und fahrbereit zwischen 945 und 1305 Kilogramm schweren Wagen an Linksverkehr angepasst sind, behalten sie einige typisch englische Merkmale: Zu denen gehören das dreiteilige Bugfenster (Cruzer SR) samt feststehender Panoramascheibe darüber und die typische Bugausstattung mit zwei Längssofas samt Schubladenkästchen, aus denen sich Einzelbetten oder ein Doppelbett bauen lässt. Nur zwei Alpine- Sport-Modelle tragen normale Doppelbetten im Bug. Der Cruzer SR hat obendrein den klassischen Küchenblock mit Backofen-Herd-Kombi mit drei Gas- und einer Elektro-Kochstelle.

Der Aufbau mit integrierten Kederschienen besteht aus einem Alu-Sandwich, das an den Wänden 26, am Dach 31 und am Boden 44 Millimeter misst. Styropor dämmt die Wände, Styrofoam den Boden. Die Preise: zwischen 16.295 und 18.395 Euro (Alpine) und 19.595 und 21.695 Euro (Cruzer). Das Camping Center Jülich, Telefon 02461/93860, www.camping-center-juelich.de ist der erste deutsche Händler.

Autor

Datum

30. September 2013
5 4 3 2 1 4,5 5 6
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
  • Alle Bereiche
  • News
  • Test
  • Campingplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
  • Markt