Wohnwagen Caravan Hymer Nova 4 Bilder Zoom

News: Caravan Salon: Hymer bringt neu konzipierte Nova-Serie

Hymer bringt zum Modelljahr 2010 eine komplett neu konzipierte Nova-Baureihe auf den Markt.

In der ersten Generation des neuen Nova bietet Hymer fünf der meist gewünschten Grundrisse an: den Hymer Nova 465 mit französischem Bett im Heck und einer Rundsitzgruppe im Bug, den Hymer Nova 530 mit der Rundsitzgruppe im Bug und zwei Längseinzelbetten im Heck.

Während die vorgenannten Modelle 2,30 Meter breit sind, haben die drei anderen Modelle eine Gesamtbreite von 2,40 Meter. Der Hymer Nova 540 hat eine Rundsitzgruppe im Bug und zwei Längseinzelbetten im Heck. Der Nova 545 verfügt – neben einer Rundsitzgruppe im Bug und einem französischen Bett im Heck – über eine große Küche, die optional auch mit einer 150-Liter-TechTower-Kombination ausgestattet werden kann. Der Grundriss des Nova 580 bietet zwei Längs-Einzelbetten in der Wagenmitte. Im Wagenheck befinden sich Waschraum und Kleiderschrank, im Bug eine Rundsitzgruppe.

Alle Nova-Modelle sind auf dem vollverzinkten Vario-4-Leichtbauchassis von Alko aufgebaut, das neben den verzinkten Stabilformstützen, Schräglenkerachse, Einzelradaufhängung mit Stoßdämpfern auch über die Alko AKS-Sicherheitskupplung verfügt. Elegant ist die Deichselabdeckung und funktional der Gaskasten im Bug, der einen Riffelblechboden sowie eine Gasfeder für den sicheren Halt der Klappe besitzt.

Die PUAL-patentierten Nova-Wände inklusive Dach und Heck sind gemäß der aus dem Flugzeugbau entlehnten Verbundtechnik vollverklebt.

Der neue Nova verfügt über Hymer-spezifische Leuchtenträger und einen durchgehenden Rangierbügel am Heck. Neu sind ein Mini-Heki inklusive Fliegenschutz und Verdunkelungsrollo sowie optional ein großer Kurbeldachlüfter.

Das gesamte Interieur des Hymer Nova wurde komplett neu entworfen. Im Eingangsbereich bietet er ein Schuhfach. Die Möbel im Design Merano Birnbaum bieten ein integriertes Lichtkonzept. Alle Staukästen und Sitzelemente verfügen über eine Hinter/Belüftung.

Weitere Merkmale:

  • eine in den Baldachin integrierte Spotbeleuchtung mit LED-Technik
  • neue Stauraumklappen
  • einstellbare Scharniere an allen Dachstauraum-Klappen und Möbeltüren
  • Alu-Bettgestelle mit zwei Gasdruckdämpfern am Lattenrost
  • schwenkbarer TFT-Monitor, der (optional) von außen, von der Sitzgruppe oder dem Bettbereich einsehbar ist
  • Einsäulenfußtisch, in alle Richtungen verschiebbar. Durch das Absenken des Tisches lässt sich die Sitzgruppe zu einer großen Liegefläche umbauen. Der im Sitzbereich verfügbare Stauraum kann zum einen durch die geteilten Polster und zum anderen durch eine große Außenklappe mühelos erreicht werden.

Der Übergang vom Wohn- in den Küchenbereich wird durch eine beleuchtete Vitrine mit Spiegeln gestaltet. Die Küche bietet durch große Fächer, rollengelagerte Schubladen und Drahtkorbauszüge.

Das Bad verfügt über eine Dometic-Toilette mit Keramikbeschichtung und praktischem Rolltank. Die Dusche ist modellabhängig (465, 545, 580) serienmäßig mit Vorhang und Handbrause ausgestattet.

Im Schlafbereich werden alle Einzelbetten um fünf Zentimeter breiter als bei den Vorgängern ausgebaut.

Die Preise starten bei 21.590 Euro.

Mehr Wohnwagen-Neuheiten für 2009/2010 Mini-Caravan von Wingamm Premiere: Bürstner Trecento 465 TS Premiere: Dethleffs Lifestyle Premiere: Sunlight C 55 DBM LMC Maestro komplett überarbeitet Familienzuwachs in der LMC-Viola-Baureihe TEC Travelbird mit neuem Aufbau TEC Weltbummler mit neuem Korpus

Autor

Datum

30. Juni 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
  • Alle Bereiche
  • News
  • Test
  • Campingplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
  • Markt