Alles über Wintercamping
Zubehör: Ausprobiert Fussbodenheizung 2 Bilder Zoom

Paroli-Heizteppiche von Pro Car: Fußbodenheizung

Kalte Füße waren gestern. Die Paroli-Heizteppiche von Pro Car erzeugen aus 230-Volt-Strom wohlige Wärme. Es gibt sie in vier Varianten, vier Größen und sechs Farben.

Erhältlich sind die Teppiche mit rund 25, 50, 90 oder 100 Watt Leistung jeweils mit Maßen von 60 auf 40, 60 auf 70, 60 auf 100 oder 80 auf 90 Zentimeter sowie in Hellbraun, Braun, Silber, Grün, Hellblau oder Blau. Zum Ausprobieren hat sich CARAVANING für den zweitgrößten Teppich mit 90 Watt Leistung in Hellbraun für 136 Euro entschieden.

Durch Einstecken des Euroflachsteckers in eine 230-Volt-Steckdose wird der Heizteppich aktiviert - einen separaten Schalter gibt es nicht. Das Anschlusskabel ist zirka 2,5 Meter lang und damit für den ein oder anderen Caravan vielleicht zu kurz. In unserem Fendt Bianco 515 SG reichte es jedoch aus.

Alternativ kann man sich mit einem Verlängerungskabel behelfen. Außerdem bietet Pro Car für 10 Euro einen Euroflachstecker mit integriertem Schalter und Eurokupplung an einem 23 Zentimeter langen Kabel an. Damit kann der Heizteppich eingesteckt bleiben und über den Schalter aktiviert werden.

15 Minuten nach Einschalten ist die erste Wärme spürbar, nach etwa 30 Minuten ist die volle Heizleistung erreicht. Im CARAVANING-Versuch erreichte der Teppich zirka 32 Grad, die recht gleichmäßig verteilt sind. Bei 90 Watt Leistung verbraucht der Heizteppich pro Stunde rund 7,5 Amperestunden Strom und ist vor allem in der Übergangszeit angenehm. Info: Telefon 02355/893200 www.pro-car.de

Autor

Datum

3. Dezember 2013
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
  • Alle Bereiche
  • News
  • Test
  • Campingplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
  • Markt