Zoom

News: DVD-Navigationssystem

Kompakt-Scout

Gute Ausstattung hat ihren Preis. Dieser mittlerweile recht abgedroschene Spruch wird auch vom brandneuen DVD-Navigationssystem AVIC-X1 aus dem Hause Pioneer nicht widerlegt.
Dennoch, die Investition von 2499 Euro lohnt sich auf der ganzen Linie: Navigations-Rechner, DVD-Laufwerk, Touchscreen und UKW-Autoradio sitzen in einem einzigen Standard-Radiogehäuse, lediglich eine kleine Blackbox muss zusätzlich unter dem Armaturenbrett verbaut werden. Damit setzt das X1 Maßstäbe in Sachen Integration. Das AVIC-X1 verfügt über einen integrierten TMC-Empfänger und weicht so Staus und Behinderungen selbständig aus. Navi- und Audio-Bedienung sind in einem Guss zusammengefasst, was für Bildschirm-Navigation nicht immer selbstverständlich ist – allerdings hätte die Radio-Bedienung noch etwas Feinschliff vertragen können. Dafür kann man die europaweite Navigations-DVD nach erfolgter Routenberechnung durch eine Audio- oder MP3-CD ersetzen. Unterwegs rechnete das X1 schnell und präzise, lediglich die akustische Qualität der Sprachführung könnte etwas besser sein. Das Pioneer verwöhnt mit einer Fülle von gespeicherten Sehenswürdigkeiten, die es zusätzlich als elektronischer Reiseführer agieren lassen. So führt es Reisemobilisten bequem und schnell zum nächsten Gourmet-Restaurant ebenso wie zur Tankstelle, Autowerkstatt oder Campingplatz. Eine Rückfahrkamera bietet Pioneer als optionales Zubehör. Info: Telefon 0 21 54/ 91 30.

Autor

Datum

10. September 2004
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
  • Alle Bereiche
  • News
  • Test
  • Campingplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
  • Markt