Airstream Germany ist auch in diesem Jahr wieder auf dem Caravan Salon 2013 dabei: mit zwei neuen Modellen. Zoom

Exklusive Vertriebsrechte für Europa: Roka-Werk neuer Airstream-Importeur

Airstream hat dem deutschen Händler Roka-Werk die exklusiven Vertriebsrechte für ganz Europa erteilt. Roka will die Bekanntheit der Marke steigern und das europäische Händlernetz aufbauen.

Bereits seit sieben Jahren ist das Roka-Werk als Hersteller von "gastromobilen Systemen" für den deutschsprachigen Raum für den Vertrieb der Airstream-Wohnwagen zuständig. In seiner neuen Rolle will Roka für die Weiterentwicklung auf dem europäischen Markt sorgen.

Airstream-Chef Bob Wheeler: "Wir haben ehrgeizige Wachstumspläne für Europa und sind davon überzeugt, dass Roka die Leidenschaft und Begeisterung mitbringt, um die Marke Airstream, unsere Produkte und den damit verbundenen Lifestyle in Europa voranzubringen."

Laut Geschäftsführung von Roka stehen für 2014 zunächst die Benelux-Länder, Frankreich und Skandinavien auf der Liste für neue Verkaufsvertretungen. Gemeinsam mit den bereits bestehenden Händlern in Italien und Großbritannien will Roka eine Marketingstrategie entwickeln.

Neben der Erschließung neuer Märkte mit Wohnwagen will Airstream in den kommenden Jahren auch das Interstate-Wohnmobil auf Basis des Mercedes-Benz Sprinter einführen.

Mehr Infos gibt es auf der englisch-sprachigen Webseite: www.airstream-europe.com

Autor

Foto

Airstream

Datum

11. Februar 2014
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
  • Alle Bereiche
  • News
  • Test
  • Campingplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
  • Markt