Neulinge oder Geübte im Gespannfahren können im Fahrsicherheitszentrum Rhein-Erft Erfahrungen erwerben sowie vertiefen Zoom

Fendt-Fahrsicherheitskurse: Gespannfahren trainieren

Neulinge oder Geübte im Gespannfahren können im Fahrsicherheitszentrum Rhein-Erft Erfahrungen erwerben oder vertiefen.  

Fendt bietet zusammen mit dem Allrad-Autohersteller Subaru vom 19.04. - 01.05. 2012 zwei unterschiedliche Kurse im ADAC Fahrsicherheitszentrum Rhein-Erft in Weilerswist an:
 
Der Caravan-Days Schnupperabend richtet sich in kompakten vier Stunden an Neulinge und Anfänger: Verschiedene Zugwagen von Subaru und Fendt-Caravans von klein bis groß werden beschleunigt, gebremst, im Slalom bewegt und durch einen engen Parcours geführt. Der Schwerpunkt liegt im Entdecken und Testen. Preis ab 89 Euro

Das Caravan-Days Fahrsicherheitstraining dauert einen kompletten Tag und vermittelt den Teilnehmern im gestellten Gespann ein umfassendes Übungsprogramm mit zertifizierten Trainern. Trainingsinhalte: An- und Abkoppeln, sicheres Handling auch in engen Passagen, Regeln der hohen Fahrstabilität, Notbremsung mit und ohne Caravan, Ausweichen vor Hindernissen und effektives Verhindern eines schlingenden Anhängers. Preis ab 159 Euro.

Infos für beide Trainingsangebote: www.caravandays.de.

Autor

Foto

Fendt

Datum

19. März 2012
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
  • Alle Bereiche
  • News
  • Test
  • Campingplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
  • Markt