Zoom

News: Fiat Croma Emotion 2.4 Multijet Diesel Automatik

Der Fiat Croma 2.4 Diesel kann vor Kraft kaum laufen. Wolf im Schafspelz.

Ganz friedlich kommt er daher, der Fiat Croma, eine Kombilimousine ohne Ecken und Kanten, gefällig und wie aus dem Ei gepellt.
In Ausgabe 12/2005 hatte CARAVANING ihn bereits mit dem 150 PS (110 kW) starken 1,9-Liter-Diesel ausführlich ge­tes­tet. Einige Monate später kam als Spitzenmotorisierung das bärenstarke 2,4-Liter-Fünf­zylinder-Aggregat hinzu.

Dieses Triebwerk wartet mit 400 Nm Drehmoment bei 2000/min auf und sorgt im Zusammenspiel mit der hervorragend agierenden Sechsgangautomatik auch im Gespannbetrieb für mehr als souveränen Vortrieb; dabei werden allerdings Fahrwerk und Karosseriesteifigkeit bis an die Grenzen ausgereizt. Das leicht schwammige Fahrgefühl im Testwagen geht aber zum Teil auch auf das Konto der montierten Winterreifen. Der hohe Solo-Testverbrauch (9,1 L/100 km) dürfte bei sanftem Gasfuß ebenso um etwa einen Liter günstiger ausfallen.

Fiat Croma Emotion 2.4 Multijet Diesel Automatik: 2,4-L-Fünfzylinder, 147 kW/200 PS, 400 Nm bei 2000/min; Verbrauch solo/Gespann: 9,1/11,5 L Diesel/100 km, Euro 4, Rußpartikelfilter; max. Anhängelast 12 %: 1500 kg, Leergewicht: 1750 kg, Zuladung abzügl. Stützlast (70 kg): 350 kg, Laderaum: 500–1610 L, L/B/H: 4756/1775/1597 mm, Preis: 32 700 Euro, AHK ca. 1000 Euro.

Enorm durchzugs- und leistungsstark, recht kultiviert, ausgezeichnete Automatik, gute Bremsen, komfortabel gefedert, geräumig. Mäßige Traktion, starke Antriebseinflüsse in der Lenkung, mäßige Fahrstabilität im Gespannbetrieb, geringe Zuladung.

Autor

Datum

13. März 2007
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
  • Alle Bereiche
  • News
  • Test
  • Campingplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
  • Markt