Durch Absenken der Ecken passt sich das Solaris dem Stand der Sonne an. 2 Bilder Zoom

Sonnendächer Solaris und Easy Sun: Flexibles Sonnendach für den Caravan

Mit neuem Design finden Camper die Sonnendächer Solaris und Easy Sun zur neuen Saison im Katalog des Vorzeltherstellers Herzog.

Der Clou an beiden Modellen ist, dass sie dank ihrer geschwungenen Planenenden mit Hilfe von Teleskopstangen verstellt weden können. Steht die Sonne im Westen wird die westliche abgesenkt. Steht sie am Mittag im Süden, ist die Gibelecke an der Reihe.

Das Solaris ist das größere der beiden Modelle. Dank der Seitenwände wirkt es fast wie ein Vorzelt ohne Frontwand. Ausgeliefert wird es in Acht größen. Die kleinste ist für Wohnwagen mit Umlaufmaß 791 bis 830 Zentimeter geignet und kostet 359 Euro. Das größte passt an Caravans mit Umlaufmaß von 1071 bis 1110 Zentimeter und wird für 519 Euro verkauft. Das Easy Sun hat keine Seitenwände und hat in der kleinsten Version ein Einzugmaß von 350 Zentimeter beim Preis von 298 Euro. 76 Euro teuer ist das Modell mit Einzugröße 450 Zentimeter.

Info: 07143/89440 www.herzog-camping24.de

Autor

Foto

CARAVANING

Datum

3. Juli 2015
Dieser Artikel stammt aus Heft CARAVANING 06/2015.
Hier finden Sie alle Artikel dieser Ausgabe im Überblick.
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
  • Alle Bereiche
  • News
  • Test
  • Campingplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
  • Markt