Zoom

News: Führerschein eingezogen: Tipps und Tricks

Wer zum ersten Mal seinen Führerschein verliert, darf den Beginn des Fahrverbots relativ frei wählen.

Nach Informationen des Automobilclubs Kraftfahrerschutz gilt ein Spielraum von vier Monaten. Dann bietet es sich beispielsweise an, die Zeit ohne Fahrerlaubnis in die Ferien zu legen.

Wer ein Fahrverbot erteilt bekommt, darf nicht einmal mehr Mofa fahren - obwohl das im Normalfall auch ohne Führerschein erlaubt ist. Denn das Verbot betrifft alle Kraftfahrzeuge. Wer einen beruflichen, wirtschaftlichen oder persönlichen Härtefall nachweist, kann eventuell eine Sonderregelung erwirken. Es ist auf gar keinen Fall eine gute Idee, im Ausland Auto zu fahren - es droht Strafverfolgung.

Bei der Abgabe des Führerscheins: Wagen zuhause lassen - denn die Rückfahrt ist nicht mehr möglich. Beim Abholen sieht es anders aus: Hier gilt die Empfangsbestätigung als Nachweis einer gültigen Fahrerlaubnis.

Autor

Datum

16. März 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
  • Alle Bereiche
  • News
  • Test
  • Campingplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
  • Markt