ADAC Stau bei München A9 Richtung Nürnberg Zoom

G7 Gipfel in Bayern: Sperrungen und Kontrollen auf den Straßen

Am 7. und 8. Juni findet in Schloss Elmau bei Garmisch-Partenkirchen der diesjährige G7-Gipfel statt. Dabei müssen Reisende mit Verkehrsbehinderungen und Straßensperren auf der A7 und A8 rechnen.

Der ADAC empfiehlt Autofahrern zwischen dem 6. und 8. Juni 2015 die Autobahnen A7 und A8 rund um Garmisch-Partenkirchen zu meiden. An diesem Wochenende findet dort im Schloss Elmau das G7 Treffen der Staats- und Regierungschefs der wichtigsten Industrienationen der Welt statt.

Mehrere Straßen werden zeit- und abschnittsweise gesperrt, der Bahn- und öffentliche Nahverkehr wird reduziert und Personenkontrollen werden verstärkt durchgeführt. Zwar werden eher die Orte Rund um das Schloss Elmau abgesperrt, doch kann sich der Verkehr bis auf die Autobahn A 95 München Richtung Garmisch zurückstauen.

G7-Gipfel: Grenzkontrollen zwischen Deutschland und Österreich

Außerdem werden rund um den Gipfel die Grenzkontrollen an den Schengen-Binnengrenzen wieder aufgenommen. Dadurch müssen insbesondere Autofahrer auf dem Weg von und nach Österreich mit entsprechenden Wartezeiten rechnen. Der ADAC empfiehlt den Autofahrern, stets Ausweispapiere dabei zu haben.

Autor

Foto

Daniel Delang

Datum

26. Mai 2015
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
  • Alle Bereiche
  • News
  • Test
  • Campingplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
  • Markt