Das Hofgut Hopfenburg beherbergt nicht nur seltene Haustierrassen, hier versieht auch ein historischer Traktor seinen Dienst. Zoom

Hofgut Hopfenburg: Hanomag als Zugmaschine

Das Hofgut Hopfenburg beherbergt nicht nur seltene Haustierrassen, hier versieht auch ein historischer Traktor seinen Dienst. Er wird benötigt, um die schweren Zirkuswagen über das Gelände zu ziehen.

Der Hanomag Schnellläufer R 45, Baujahr 1947, mobilisiert aus 5,2 Litern Hubraum 45 PS. Er war ursprünglich mit einem Holzvergaser ausgestattet, wurde dann in den 50er Jahren auf Diesel umgerüstet. Geschäftsführer Andreas Hartmaier wollte in Strümpfelbach eigentlich nur einen Zirkuswagen kaufen und ihn als Übernachtungsmöglichkeit auf der Hopfenburg herrichten: „Aber der Elefantenpfleger bestand darauf, dass ich beide nehme oder keinen.“

Das ehemalige Hofgut liegt mitten im Biosphärengebiet Schwäbische Alb. Der regionale Bezug, die Nähe zur Natur und ein soziales Arbeitskonzept stehen im Vordergrund. Die Ferienanlage besteht aus Ferienwohnungen und einem Naturcampingplatz mit ungewöhnlichen Unterkünften wie regionaltypische Schäferwagen oder Nomadenjurten. Zur Kombination vielfältiger Angebote gehören auch eine naturverträgliche Landwirtschaft, die Haltung bedrohter Nutztierrassen, Werkstätten für traditionelles Handwerk, Gastronomie und Direktvermarktung von regionalen Produkten sowie ein Umwelt- und Naturschulungskonzept. Ein traditionelles Backhaus, der Kräutergarten sowie Seminare und Veranstaltungen mit den Schwerpunkten Handwerk und Kreativität sowie Natur und Umwelt runden das Bild ab.

Foto

Volker Hammermeister

Datum

15. April 2013
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
  • Alle Bereiche
  • News
  • Test
  • Campingplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
  • Markt