In diesem Jahr feiert der Freistaat Sulzemoos sein 10jähriges Bestehen: Hausmesse vom 23. Februar bis 4. März 2012 Zoom

Freistaat Sulzemoos: Hausmesse Ende Februar

In diesem Jahr feiert der Freistaat Sulzemoos sein 10jähriges Bestehen: Hausmesse vom 23. Februar bis 4. März 2012.

In diesem Jahr feiert der Freistaat Sulzemoos sein 10jähriges Bestehen. Gleich zum Start des Jubiläumsjahres präsentiert der „mobile“ Freistaat vom 23. Februar bis zum 4. März 2012 im Rahmen der Mega/Caravaning/Woche (M/C/W) sein Fahrzeugangebot. Basis sind alle Premierenmodelle des Jahres 2012 sowie die jeweils aktuellen Caravan- und Reisemobilpaletten der Marken: Bürstner, Carado, Carthago, Concorde, Dethleffs, Fendt, Globecar, Glückmobil, Hobby, Hymer, Laika, LMC, Morelo, Niesmann+Bischoff, Niewiadow, Phoenix, Pössl, Sunlight und Tabbert. Dabei gibt es Preisangebote, bei denen der Kunde je nach Modell und Ausstattung im Schnitt 10.000 aber auch bis 23.000 Euro sparen kann.
 
Wer sich kein fabrikneues Reisemobil oder Caravan leisten möchte, dem bietet der Freistaat während der M/C/W ein ganzes Sortiment von gebrauchten Fahrzeugen: Dabei handelt es sich um preislich attraktive Jahres- und Vermietwagen, Auslaufmodelle sowie sehr gut gepflegte Kunden-Gebrauchtfahrzeuge. Die Handelspartner CRM, Glück, Hofstetter, Hymer und Zellerer präsentieren mehr als 900 Fahrzeuge – und das nicht nur während der M/C/W, sondern das ganze Jahr hindurch im Freistaat Sulzemoos. Dazu gehört übrigens auch die europaweit größte „Liner“-Show.

Aber nicht nur dieses Fahrzeugangebot ist beeindruckend, sondern auch die Tatsache, die der Geschäftsführer vom Hymer-Zentrum Sulzemoos Marcus Braun betont: „Wir im Freistaat Sulzemoos können jederzeit jedes Fahrzeug liefern, auch zu schwierigen Lieferterminen wie Ostern oder Pfingsten, bei denen andere abwinken (müssen)“.
 
Neben dem Fahrzeugspektrum verdient der Zubehör-Shop mit seinem Sortiment besondere Beachtung. Hier bietet der Freistaat während der M/C/W zehn Prozent Rabatt auf alle nicht bereits reduzierten Zubehör-Artikel.
 
Acht Meister und mehr als 50 Fachmechaniker  kümmern sich direkt vor Ort um Inspektionen, Reparaturen und sonstige Dienstleistungen. Zum Servicespektrum gehören auch Unfallinstandsetzung, Gas- und Dichtigkeitsprüfungen sowie die Nachrüstung und Installation von Zubehörteilen.
 
Neben dem fachlichen Angebot wird auch ein Rahmenprogramm geboten. Zudem wird das Freistaat-Bistro während der M/C/W erweitert, um für die vielen Gäste ausreichend Platz und ein kostengünstiges Gastronomieangebot sicherzustellen. Wer mit dem eigenen Freizeitfahrzeug anreist, kann außerdem den Komfort des hauseigenen Übernachtungsplatzes mit Entsorgungsstation nutzen. Infos: www.derfreistaat.de.

Autor

Foto

Freistaat

Datum

6. Februar 2012
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
  • Alle Bereiche
  • News
  • Test
  • Campingplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
  • Markt