Zoom

News: Internet am Holmernhof

Dank eines WLAN-Netzes ist Surfen am Stellplatz möglich.

Auf dem hochmodernen und luxuriösen Kurcamping Holmernhof in Bad Füssing im bayerischen Bäderdreieck ist die Welt ins Netz gegangen. An jedem der 160 Stellplätze können sich die Gäste mit eigenen Computern oder Notebooks ins Internet einstöpseln. Voraussetzung ist ein analoges oder ISDN-Modem im Rechner. Wer es schneller mag, kann sich an der Rezeption außerdem eine Funkantenne für die DSL-schnelle wireless LAN-Verbindung ausleihen. Die Internetservices kosten den Gast zwei Euro pro Tag – völlig ohne Volumen- oder Zeitbegrenzung. Infos unter www.holmernhof.de.

Autor

Datum

12. Dezember 2004
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
  • Alle Bereiche
  • News
  • Test
  • Campingplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
  • Markt