Report: Verkehrspolitik Zoom

Jahresvignette 2015: Österreich erhöht die Maut

In Österreich sind die Mautgebühren für 2015 gestiegen: Sämtliche Vignetten sind sowohl für Pkw als auch für Motorräder teurer geworden. In der Schweiz und in Slowenien bleiben die Preise gleich.

Die Maut in Österreich zieht an: Die Pkw-Vignette fürs ganze Jahr kostet nun 84,40 Euro (+1,70 Euro), für zwei Monate 25,30 Euro (+50 Cent) und das "Pickerl" für zehn Tage 8,70 Euro (+20 Cent). Auch Motorradfahrer müssen merh ausgeben: 2015 kostet die Jahresvignette 33,60 Euro (+ 70 Cent), die zwei Monatsvignette 12,70 Euro (+ 30 Cent) und die Zehn-Tages-Vignette 5 Euro (+ 10 Cent).

Schweiz und Slowenien: Maut 2015 stabil

In der Schweiz und Slowenien bleiben die Preise gleich zum Vorjahr. Die Schweizer Pkw-Jahresvignette kostet weiterhin 33 Euro. In Slowenien werden für ein Jahr Pkw-Maut 110 Euro fällig, für einen Monat 30 Euro und für sieben Tage 15 Euro.

Wichtiger Hinweis: Alle Jahresvignetten 2014 sind noch bis einschließlich 31. Januar 2015
gültig.

Autor

Foto

Berlin85, fraeuleinlux, Trueffelpix/Fotolia, Kohstall, Archiv

Datum

2. Dezember 2014
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
  • Alle Bereiche
  • News
  • Test
  • Campingplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
  • Markt