Zoom

News: Jandelsbrunn: Noch einmal Glück gehabt

Wetterchaos: Schnee schaufeln statt Caravans bauen war das Knaus-Motto.

„So etwas hat es hier seit Menschengedenken nicht mehr gegeben“, zeigte sich Thomas Dickenberger, der Chef der Knaus Tabbert AG, beeindruckt über die Schneemassen, die Anfang Februar im Bayerischen Wald niedergingen. Sage und schreibe 250 Kilogramm Schnee pro Quadratmeter belasteten denn auch die riesigen Produktionshallen von Knaus in Jandelsbrunn – weit mehr als die erlaubten 160 Kilogramm Dachlast. Angesichts dieser Situation stellte Knaus die Produktion vorübergehend ein.

Stattdessen hieß es Schnee schaufeln. Unterstützt wurden die Knaus-Mitarbeiter von zahlreichen Bundeswehrsoldaten und Feuerwehrmännern. Nach drei Tagen konnte die Fertigung in Jandelsbrunn wieder anlaufen.

Autor

Datum

23. März 2006
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
  • Alle Bereiche
  • News
  • Test
  • Campingplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
  • Markt