Zoom

News: Kabe: Vertrieb neu strukturiert

Markt Indersdorf. Die Travel-Car GmbH im bayerischen Markt Indersdorf ist neuer Generalimporteur für die schwedischen Kabe-Caravans. Mit diesem Schritt will sich die schwedische Marke im gehobenen Segment stärker etablieren. Derzeit werden die Freizeitfahrzeuge aus dem Norden bei vier Handelsbetrieben der Immler-Gruppe vertrieben: bei Wohnwagen Stumpf in Celle, bei Peters in Jülich, bei Mi-Mobile in Remshalden und beim Caravan-Center Markt Indersdorf. Das Händlernetz soll noch weiter ausgebaut werden. Insgesamt bietet Kabe sieben Modelle mit Aufbaulängen zwischen 4,73 und 7,20 Metern an. Je nach Modell gibt es bis zu neun Einrichtungsvarianten. Die Preise variieren zwischen 24 100 und 42 800 Euro. Besonders zeichnen sich Kabe-Wohnwagen durch eine starke Isolierung und damit durch eine hohe Winterfestigkeit aus. Info: Telefon 0 81 36/91 13 51, www.kabe.se/de.

Autor

Datum

1. September 2005
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
  • Alle Bereiche
  • News
  • Test
  • Campingplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
  • Markt