Zoom

News: Knaus-Tabbert-Krise: Thomas Dickenberger wird Geschäftsführer

Nach dem Einstieg des Investors HTP bei Knaus-Tabbert ist eine erste Personalentscheidung gefallen: Der bisherige Vorstandsvorsitzende Thomas Dickenberger wird Geschäftsführer.

Das hat die Passauer Neue Presse (PNP) berichtet. Allerdings werde Dickenberger ein zweiter Geschäftsführer gleichberechtigt an die Seite gestellt, da den Investoren das Vier-Augen-Prinzip wichtig sei, so Franz J. Abel, dessen Anwaltskanzlei die Knaus-Tabbert-Sanierung betreue.

Welche der Knaus-Tabbert-Mitarbeiter aus der Transfergesellschaft (sie war im Zuge des Insolvenzverfahrens gegründet worden) ins neue Unternehmen übernommen werden (465 von 650 sind für Jandelsbrunn zugesagt), soll laut PNP in nächster Zeit in einem Profiling-Verfahren ermittelt werden, bei dem das Unternehmen die Anforderungen an die zu besetzenden Stellen ermittelt.

Autor

Foto

Foto: Konstantin Tschovikov

Datum

13. Januar 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
  • Alle Bereiche
  • News
  • Test
  • Campingplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
  • Markt