Scandlines, fähre, reisemobil, wohnmobil, caravan, wohnwagen Zoom

News: Neue Fähren für die Route Rostock-Gedser

Schiffsneubauten von Scandlines werden ab 2012 die Fährkapazität verdoppeln.

Die neuen Fähren werden auf der Volkswerft Stralsund gebaut und haben eine Kapazität für 460 Pkw, 90 Lkw und 1.500 Passagiere.

Die Neubauten werden mit ihren Maßen den Hafen von Gedser optimal nutzen. Die Rümpfe der Fähren sind genau an die Maße der Durchfahrt sowie die Tiefenverhältnisse in den Häfen und der offenen See angepasst. Der Treibstoffverbrauch und die Emissionen werden so weit wie möglich reduziert. Das Antriebssystem der Schiffe ermöglicht die Nutzung von Flüssiggas als Treibstoff.

Aus- und Einschiffen werden trotz der Verdoppelung der Kapazität nur höchstens 15 Minuten dauern. Geplant sind daher auch in Rostock und Gedser neue Kaianlagen mit Rampen.

Die zwei neuen Fährschiffe und die geplante Erweiterung der Hafenanlagen stellen eine Investition in Höhe von insgesamt 230 Millionen Euro dar.

Autor

Datum

11. April 2010
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
  • Alle Bereiche
  • News
  • Test
  • Campingplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
  • Markt