CMT Messereröffnung Zoom

CMT in Stuttgart eröffnet: Neuer Ausstellerrekord auf der Stuttgarter CMT

In neun Messehallen präsentieren sich fast 2000 Aussteller. Neben den CMT-Partnerländeren Kenia und Island sowie der Caravaning-Partnerregion Niedersachsen sind allein 52 Weltpremieren bei den Freizeitfahrzeugen zu bestaunen.

Mit nun exakt 1995 Ausstellern ist die Urlaubsmesse ausgebucht und verzeichnete in einigen Teilbereichen erfreuliche Zuwächse. Zum Beispiel im Bereich der Freizeitfahrzeuge, in dem deutlich mehr Flächen mit Exponaten bestückt werden konnten.

Die Themen der Messe sind klar strukturiert: In den Hallen mit den ungeraden Zahlen, 1 bis 7, sind Reisemobile und Caravans untergebracht. Gleich im Anschluss, in Halle 7 findet sich Zubehör für Wohnmobile und Caravans. Hier ist, gleich am Eingang, auch der promobil Stand zu finden. Die Hallen sind prall gefüllt. Hier beweisen die Reisemobil-Hersteller erneut, dass die Urlaubsform Caravaning mit ihren zahlreichen Facetten viel zu bieten hat. 80 Marken präsentieren mehr als 700 Caravans und Wohnmobile und bieten so einen umfassenden Überblick über die Branche. Mit einem wahren Feuerwerk an Neuheiten. Allein 52 Freizeitfahrzeuge feiern 2011 in den Stuttgarter Messehallen  ihre Weltpremiere.

 

 

Die CMT 2011 im Überblick

 

Veranstaltungsdauer: Samstag, 15. Januar, bis Sonntag, 23. Januar 2011

Öffnungszeiten: Täglich von 10 Uhr bis 18 Uhr

Eintrittspreise: Die Tageskarte kostet wie im Vorjahr 12 €, inklusive VVS-Ticket. Kinder unter sechs Jahren (in Begleitung Erwachsener) haben freie Fahrt mit dem VVS und bezahlen keinen Eintritt. Ermäßigte Tickets für Schüler, Studenten, Erwerbslose und Umschüler vom Arbeitsamt, Wehr- und Zivildienstleistende, Rentner und Schwerbeschädigte kosten 9 €, inklusive VVS. Gruppen ab zehn Personen bezahlen 10 € pro Kopf, ohne VVS. Das Familienticket, max. zwei Erwachsene und alle zur Familie gehörenden Kinder bis 16 Jahre, kostet 26 €, inklusive VVS. Für späte Messebesucher gibt es außerdem täglich ab 15.30 Uhr eine „Happy Hour Card“ für 6 €, ohne VVS. Eine Dauerkarte kostet 20 € ohne VVS, der Katalog ist für 2 € zu haben.

Vergleichstest: Sommerreifen

Autor

Foto

Messe Stuttgart

Datum

15. Januar 2011
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
  • Alle Bereiche
  • News
  • Test
  • Campingplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
  • Markt