Der neue Toyota RAV 4 Zoom

Toyota RAV 4: Ein neuer SUV als Zugwagen

Die vierte Generation: Der japanische Hersteller bleibt auch beim neuen Toyota RAV4 seinen Konstruktionsprinzipien treu, denen er seit Jahren seinen Erfolg als Zugfahrzeug verdankt.

Mit dem ersten Recreational Active Vehicle mit 4-Rad-Antrieb (RAV4) hat Toyota 1994 das Segment der kompakten SUVs ins Leben gerufen. Das als kompakter 3-Türer mit einer Länge von nur 3,69 Metern konzipierte Modell mit Allradantrieb unterschied sich deutlich von herkömmlichen Geländewagen. Er zeichnete sich durch einen 2,0-Liter-Motor, eine selbstragende Karosserie und Einzelradaufhängung aus. Es war die Geburtsstunde der kompakten SUVs.

Heute zählt dieses Segment zu den wenigen Segmenten in Europa, in denen ein Wachstum zu verzeichnen ist. Zwischen 2008 und 2012 stiegen die Absatzzahlen um rund 18 Prozent. In Westeuropa wurden im Jahr 2011 insgesamt 772.346 Einheiten verkauft. Darüber hinaus entschieden sich 265.647 Kunden inRussland für einen RAV4.

2010 umfasste das Segment der kompakten SUVs 10 Modelle, heute sind es 19.
Seit 1994 wurden bis zur aktuellen dritten Generation über 4,5 Millionen Einheiten des RAV4 abgesetzt, mehr als 1,2 Millionen davon auf den europäischen Märkten.

Die neue, vierte Generation des RAV4
Auch in der vierten Generation bleibt der RAV4 den Konstruktionsprinzipien treu, denen er seinen Erfolg verdankt.

RAV4 Fahrer aus Europa, China und Nordamerika wurden gefragt, welche Eigenschaften des kompakten SUVs sie am meisten schätzen. Die Antworten lauteten: Wendigkeit, komfortabler Einstieg, erstklassige Sicht nach vorn, cleveres Packaging, Vielseitigkeit und ein vertrauenerweckend sicheres Fahrverhalten selbst unter schwierigen Bedingungen.

Wie alle Modellgenerationen in den vergangenen 18 Jahren wurde auch der neue RAV4 im Hinblick auf die sich verändernden Ansprüche der Kunden im Segment der kompakten SUVs entwickelt: aktive, Lifestyle-orientierte Familien mit dem Wunsch nach viel Platz und hoher Vielseitigkeit.

Beim neuen RAV4 legt Toyota Schwerpunkt auf seine überwiegende Nutzung als Familienfahrzeug, ohne dabei seine klassischen Stärken Wendigkeit, Vielseitigkeit,
hohe Sitzposition sowie erstklassiges Fahrverhalten On- und Offroad zu beeinträchtigen.

Die neue Modellgeneration präsentiert sich in einem unverwechselbaren, fortschrittlichen Design mit wertigem Interieur, größerem Innenraum, höherem Ladevolumen sowie mehr Komfort, Vielseitigkeit und erweiterter Sicherheitsausstattung.

Bei den neuen Antrieben des RAV4 senkte Toyota die CO2-Emissionen im Durchschnitt um 11 Prozent. Mit einer noch komfortableren und noch fahraktiveren Sitzposition, einem überarbeiteten Fahrwerk, einer weiterentwickelten elektrischen Servolenkung sowie einem neuen Sport-Modus für das integrierte Fahrdynamik-System IDDS überzeugt der RAV4 durch ein spürbares Plus an Stabilität und Agilität auf trockenen wie auf nassen Straßen sowie durch ein unvergleichlich sicheres Fahrerlebnis.

Autor

Foto

Toyota

Datum

20. Februar 2013
5 4 3 2 1 5 5 1
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
  • Alle Bereiche
  • News
  • Test
  • Campingplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
  • Markt