Zoom

News: Nissan Qashqai: kleiner Allradler

Brühl. Nissan führt den Qashqai auf dem deutschen Markt als neuen Wettbewerber in der Golf-Klasse ein.

Innerhalb der Nissan-Modellpalette soll der Qashqai die Brücke zwischen Note und X-Trail schlagen. Entwickelt wurde der Crossover in Großbritannien. Für den Qashqai stehen zwei Benzin-Motoren mit 84 kW/115 PS und 104 kW/141 PS sowie zwei Diesel mit 78 kW/105 PS und 110 kW/150 PS zur Verfügung. Die Kunden haben außerdem die Wahl zwischen Front- und Allradantrieb. Als Einstiegspreis für den kleinen Benziner nennt Nissan 19790 Euro. Der günstigste Allrader ist für 22840 Euro zu haben. Das voll ausgestattete Flaggschiff 2,0 dCi mit 150 PS in der Tekna-Variante kostet 30140 Euro. Info: Telefon 01802/110011.

Autor

Datum

24. Februar 2007
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
  • Alle Bereiche
  • News
  • Test
  • Campingplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
  • Markt