Dekra, grün, versicherungskarte, ausland, Reisemobil, wohnmobil, caravan, wohnwagen Zoom

News: Nur mit Grüner Versicherungskarte ins Ausland

Der Versicherungsnachweis ist zwar nicht mehr in allen Ländern vorgeschrieben, er dient aber als Nachweis einer gültigen Haftpflichtversicherung.

Damit kann er nach einem Unfall die Schadenabwicklung erheblich erleichtern, teilt die Dekra mit. Die Karte ist beim eigenen Kfz-Versicherer kostenfrei erhältlich und in der Regel mehrere Jahre gültig. Zwingend erforderlich ist sie bei der Einreise nach Albanien, Bosnien- Herzegowina, Iran, Israel, Marokko, Mazedonien, Moldawien, Serbien/Montenegro, Russland, Türkei, Tunesien, Ukraine und Weißrussland.

Im Kosovo und im asiatischen Teil der Türkei gilt die Grüne Karte nicht. Hier ist bei der Einreise der Abschluss einer zusätzlichen Kfz-Versicherung erforderlich.

Autor

Datum

18. September 2010
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
  • Alle Bereiche
  • News
  • Test
  • Campingplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
  • Markt