News: Opel: Zwei neue Dieselmotoren

Für Opel Vectra und Signum gibt es ab sofort zwei neue Dieselmotoren, die auch in der Astra-Palette vorkommen. Die jeweils 1,9 Liter kleinen Vierzylinder erreichen mit variabler Mehrfacheinspritzung und bis zu 1600 bar Einspritzdruck 120 und 150 PS sowie 280 und 315 Newtonmeter Drehmoment ab 2000 Umdrehungen pro Minute. Serienmäßig fischt ein wartungsfreier Partikelfilter den Ruß aus den Abgasen der 1,9-CDTI-Motoren, an die serienmäßig ein Sechsganggetriebe angeflanscht ist. Alle Vectra und Signum mit 120-PS-Maschinen dürfen 1500, ihre 150-PS-Varianten 1600 Kilogramm ziehen. Trotz der beiden neuen Aggregate werden die Zwei- und 2,2-Liter-Diesel mit 100 und 125 PS im Programm bleiben, für die außer ein Preisvorteil nur noch wenig spricht. Die Vectra-Limousine kostet 23 445 Euro (120 PS) bzw. 24 045 Euro (150 PS). Caravan und Schrägheck GTS sind ab 25 295 und 26 095 Euro zu haben. Der große Signum ist mit 25 595 und 26 395 Euro unwesentlich teurer.

Autor

Datum

29. Mai 2004
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
  • Alle Bereiche
  • News
  • Test
  • Campingplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
  • Markt