Der Niederländer Tjerk Ridder trampte drei Monate lang durch Europa – mit Wohnwagen, ohne Auto. Am 28. Juni präsentiert er seine Reiseerfahrungen mit einem Bühnenprogramm in Essen. Zoom

Bühnenprogramm in Essen: Per Anhalter mit dem Wohnwagen durch Europa

Der Niederländer Tjerk Ridder trampte drei Monate lang durch Europa – mit Wohnwagen, ohne Auto. Am 28. Juni präsentiert er seine Reiseerfahrungen mit einem Bühnenprogramm in Essen.

Der Niederländer reiste durch acht Länder, unter anderem über die drei europäischen Kulturhauptstädte Essen, Pécs und Istanbul. 3.700 Kilometer lang war seine Reise. Insgesamt 53 Fahrer halfen dem Niederländer, sein Ziel am Bosporus zu erreichen. Mit seinem Bühnenprogramm "Anhängerkupplung gesucht!" tritt der Niederländer zum ersten Mal in Deutschland auf.

Tjerk Ridder wird bei seinem multimedialen Bühnenprogramm von Matthijs Spek musikalisch begleitet. Er führt das Publikum auf eine Reise durch Themen wie Heimat, Träume, Tatkraft, Einsamkeit, Gastfreundschaft, Vorurteile und Vertrauen. Dabei verschmelzen Erzählung, Lieder, Fotografien und Filmszenen.

Zum Veranstaltungsort Essen hat Tjerk Ridder eine besondere Verbindung, da das UNESCO-Welterbe Zollverein sein erstes Ziel auf seiner Reise war. Der Niederländer verbrachte damals zwei Nächte dort im Wohnwagen.

Vorab-Programm zu "Anhängekupplung gesucht!"

Wer den Auftritt von Tjerk Ridder nicht abwarten kann: Schon am 1. Juni gibt der Niederländer im Rahmen des Welterbetags in Essen einen kleinen Vorgeschmack auf sein Bühnenprogramm.

Download
Kostenlos herunterladen (PDF)

Autor

Foto

CARAVANING

Datum

23. Mai 2014
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
  • Alle Bereiche
  • News
  • Test
  • Campingplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
  • Markt