Zoom

News: Peugeot 407: Charakterkopf

Zwei Diesel und zwei Benziner machen den Peugeot 407 zum interessanten Zugwagen. Trotz nur 60 Kilo Stützlast.

Die schlechten Nachrichten zuerst: Der markante Peugeot 407 wird 1,5 Prozent teurer, darf maximal 1500 Kilogramm ziehen und hat nur 60 Kilogramm Stützlast. CARAVANING hat alle für Caravaner interessanten Motoren-/Getriebekombinationen gefahren.

Schon der 1,6-Liter-HDi-Diesel leistet 109 PS und bei Volllast 260 Newtonmeter Drehmoment. Bei starker Belastung braucht er hohe Drehzahlen. Aus niedrigen Drehzahlen souveräner tritt der 2,0 HDi (136 PS, 340 Newtonmeter) an, der mit 6-Gang-Schaltung oder 4-Gang-Automatik (später: 6-Gang-Automatik) zu haben ist.

Bei den Benzinern wird es ab dem 2,2-Liter-Vierzylinder (158 PS) interessant, über jeden Zweifel ist der V6 mit 211 PS und 6-Gang-Automatik erhaben. Das Fahrwerk des Peugeot 407 ist agil, negativ wirkt sich die direkte Lenkung im Gespannbetrieb aus. Ab 80 km/h Geschwindigkeit führt jedes Zucken am Lenkrad zu einer spontanen Kursänderung.

Autor

Datum

2. Januar 2005
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
  • Alle Bereiche
  • News
  • Test
  • Campingplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
  • Markt