Die Firma Roka-Werk übernimmt den Vertrieb der Inos Slide-Out Caravans. Die Wohnwagen besitzen einen elektrischen Slide-Out. Zoom

Roka: Britischer Wohnwagen mit Erker

Die Firma Roka-Werk übernimmt den Vertrieb Inos Slide-Out Caravans. Die Wohnwagen des britischen Herstellers Fifth Wheel Company zeichnen sich durch einen elektrisch ausfahrbaren Erker aus.

Der Slide-Out ermöglicht im Stand eine Vergrößerung des Innenraums um rund 4,5 Kubikmeter. Dabei dauert das Aus- und Einfahren per 12 Volt-Elektromotor Erkers weniger als 30 Sekunden.

Beim Aufbau des Fahrzeugs aus GfK-Hartschaum-Sandwich verzichtet der Hersteller vollständig auf den Einsatz von Holz. Das Chassis kommt vom deutschen Hersteller BPW, das Modell mit Doppelachse verfügt über einen Lastausgleich für die Tandemachse. Für die Beheizung des Wohnraums sorgt ein Zentralheizungs-System des schwedischen Herstellers Alde. Die Fußbodenheizung gehört ebenso wie der Thetford Backofen mit Drei-Flammen-Herd, eine Mikrowelle und der große Dometic-Kühlschrank zur. Der Innenausbau der Caravans schafft mit der Kombination von dunklem Walnuss-Furnier und Edelstahl schafft eine britische und dennoch moderne Atmosphäre. Das große Bad im Heck bietet eine vollwertige bodengleiche Duschkabine und eine Dometic C260 Vollkeramik-Toilette.

Aktuell führt Roka Werk zwei Modelle im Lieferprogramm. Zum einen die Einstiegsvariante, den kompakten Inos-Einachser mit einer Aufbaulänge von 5,75 Meter und einem Leergewicht von rund 1600 Kilogramm. Das Modell hat ein zulässiges Gesamtgewicht von 1850 Kilogramm und darf auch von größeren Limousinen oder Kombis mit entsprechender Anhängelast gezogen werden. Zum anderen das Top-Modell, den Inos-Tandemachser mit einer Aufbaulänge von sieben Meter und einem Leergewicht von 2000 Kilogramm. Dieser Caravan hat ein Gesamtgewicht von maximal 2680 Kilogramm und bietet entsprechend viel Zuladung.

Die Preise für Inos Caravans starten bei 44.900 Euro für die 5,8 Meter lange Variante. Zur umfangreichen Serienausstattung gehören die Alde-Fußbodenheizung, ein Backofen, ein dreiflammiger Herd, Mikrowelle sowie ein Kühlschrank mit Gefrierfach. Die Fahrzeuge können ab Ende April im neuen Roka-Showroom in Merenberg, an der B49 zwischen Limburg und Wetzlar gelegen, besichtigt werden. Bekannt geworden ist Roka Werk durch den Vertrieb der amerikanischen Caravans von Airstream.

Autor

Foto

Roka

Datum

26. März 2013
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
  • Alle Bereiche
  • News
  • Test
  • Campingplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
  • Markt