Die Obere Donau schlängelt sich wildromantisch durch das Tal und entlang der blanken Kalkfelsen. 3 Bilder Zoom

Sigmaringen mit fünf neuen Premiumwanderwegen: DonauFelsenLäufe eröffnen im Sommer

Die Hohenzollernstadt Sigmaringen will im Naturpark Obere Donau fünf neue Premiumwanderwege eröffnen. Die Planung für die sechs bis 13 Kilometer langen Wege ist bereits abgeschlossen.

Ab Juli 2014 weist ein grün-blau-graues Emblem mit dem Schriftzug "DonauFelsenLäufe" den Weg entlang fünf neuer Premiumwanderwege. Die zwischen sechs und 13 Kilometer langen Touren sollen den verschienden Ansprüchen der Wanderer gerecht werden. Die Premiumwanderwege führen stadtnah und auf Pfaden zu den markantesten Punkten rund um Sigmaringen: Zum Amalienfelsen, der Teufelsbrücke oder der Höllschlucht. Andere Wege verbinden die Wanderregion um Sigmaringen mit der Schwäbischen Alb oder queren die Täler der Schmeie und Lauchert, zwei Zuflüsse der Donau.

Planungen der DonauFelsenLäufe abgeschlossen

Die Detailplanungen sind abgeschlossen. Derzeit erfolgt die öffentliche Auftragsvergabe zu Ausbau und Beschilderung der Routen, die in enger Abstimmung mit dem Schwäbischen Albverein entwickelt wurden. Ende Juni soll alles fertiggestellt sein.

Der Weg zum Wandersiegel

Fachleute des Deutschen Wanderinstitut e.V. werden die Routen zertifiziern, indem sie Kilometer für Kilometer abwandern und auf Qualität und Erlebnispotenzial prüfen. Diese Weginventur ist Basis einer Stärken-Schwächen-Analyse, die letztlich über die Vergabe des Deutschen Wandersiegels entscheidet.

Campingplatz-Tipp in Sigmaringen: Erlebnis Camp

Autor

Foto

Kreisstadt Sigmaringen

Datum

7. April 2014
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
  • Alle Bereiche
  • News
  • Test
  • Campingplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
  • Markt