Zoom

News: Unwetter: Am Tag, als der Regen kam

Das Hochwasser machte in Bayern und in Österreich vor Campingplätzen nicht Halt. Mancherorts galt Katastrophenalarm.

Wetterkapriolen. Verrückter Camping-Sommer 2005: Während Portugiesen und Spanier über sengenden Hitze mit Dutzenden von Waldbränden stöhnten, versank der Süden Deutschlands Ende August unter Wassermassen. In weiten Teilen Bayerns musste Katastrophenalarm ausgelöst werden, weil sich sonst kleine Rinnsale in reißende Ströme verwandelten, nachdem örtlich bis zu 120 Liter Regen pro Quadratmeter gefallen waren. „Land unter“ galt auch auf einigen Campingplätzen – wie das Bild aus Sonthofen zeigt. Hier rissen die Überschwemmungen Wohnwagen von den Stellplätzen. Zurück blieb vielerorts ein Bild der Zerstörung. Besonders fatal für die betroffenen Fahrzeugbesitzer: In den meisten Fällen kommt keine Versicherung für die eingetretenen Schäden auf.

Autor

Datum

22. September 2005
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
  • Alle Bereiche
  • News
  • Test
  • Campingplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
  • Markt