News: Verwandlungskünstler: Raumteiler-System

Mit einem Raumteiler-System wagt sich Remis 2005 auf das Feld der Innenausstatter.

Neuheit: Wo, bitte schön, ist das Bad? In Caravans, die mit dem neuen modularen Raumteiler-System von Remis ausgestattet werden, ist die Frage durchaus angebracht, denn durch einen raffinierten Klappmechanismus lassen sich Waschbecken und Armaturen den Blicken entziehen. Nichts deutet zunächst darauf hin, dass sich hinter einer Glaswand Toilette, Dusche und Waschbecken befinden. Schöner Nebeneffekt: Durch die weggeklapp-
ten Bad-Utensilien steht mehr Raum im Wohnbereich zur Verfügung. Mit dem neuen Raumteiler wagt sich das Kölner Unternehmen, das sich in der Caravaning-Szene vor allem mit Dachhauben und Verdunkelungsrollos einen Namen gemacht hat, auf das Feld der Innenausstatter. Innovativ sind bei dem Remi-Wellness genannten Raumteiler-System die Detaillösungen: So sind in die transparenten Türen Jalousien integriert, die bei Bedarf durch Verdunkeln die Intimsphäre gewährleisten. Remis-Chef Paul Isfort geht davon aus, dass das neue Konzept künftig in anspruchsvollen Freizeitfahrzeugen Einzug halten wird. Voraussichtlich 2005 werden die ersten Modelle mit dem Remi-Wellness-System angeboten.

Autor

Datum

6. Oktober 2004
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
  • Alle Bereiche
  • News
  • Test
  • Campingplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
  • Markt