News: Volksfeste: Auto stehen lassen

Deutschlandweit beginnen in diesen Tagen die Volksfeste: Der Automobilclub Kraftfahrer-Schutz rät dazu, den eigenen Wagen strehen zu lassen.

Schon das erste Glas erhöht die Unfallgefahr - und beim Trinken mit Freunden wird es meistens doch mehr. Alkohol schränkt das Reaktions- und Sehvermögen sowie die richtige Einschätzung von Distanzen ein. Und schon ab 0,3 Promille bestraft die Polizei den Fahrer, wenn Anzeichen für Fahrunsicherheit vorliegen oder es zu einem Unfall kommt. Ab 0,5 Promille fallen 250 Euro Strafe, vier Punkte in Flensburg und der Führerscheinentzug für einen Monat an.

Vorsicht auch beim Radfahren: Ab 1,6 Promille ordnen die Behörden im Regelfall eine Medizinisch-Psychologische Untersuchung MPU an.

Autor

Datum

21. September 2008
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
  • Alle Bereiche
  • News
  • Test
  • Campingplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
  • Markt