Zoom

News: Vorzelt

Beim Campingbus lohnt sich ein Vorzelt ohne Zweifel. Mit dem Fjord von DWT kommt jetzt ein sehr flexibles auf den Markt.

Ein Vorzelt hilft über manchen Engpass im Campingbus hinweg, sofern es einfach und schnell auf- und abbaubar ist. Außerdem darf es gepackt nicht zu viel Platz einnehmen. Und es muss alleine stehen, um dem Camper Ausflüge mit dem Bus zu ermöglichen. Das neue Fjord vom Zeltschneider DWT erfüllt nach den Worten des Herstellers diese Aufgaben voll und ganz. Das Polyester-Rip-Stop-Gewebe gilt als ultraleicht und trotzdem als hoch reißfest. Darüber hinaus bietet das Fjord zusätzliche Nettigkeiten. Beispielsweise einen wasserundurchlässigen Zeltboden (39 Euro). Das 240 Euro teure, flexibel nutzbare Vorzelt kann ganz oder auch nur zur Hälfte aufgebaut werden. Ohne Vorderwand wird es zum Sonnensegel. Info: Telefon 05 61/94 87 70.

Autor

Datum

11. April 2004
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
  • Alle Bereiche
  • News
  • Test
  • Campingplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
  • Markt