Zoom

News: Zulassungsstatistik: Caravaning im Aufwind

Die aktuellen Zahlen der European Caravan Federation ECF für das Gesamtjahr 2006 lassen keinen Zweifel: Der Wohnwagenabsatz litt zwar insgesamt unter einem leichten Rückgang von 1,9 Prozent, aber in immerhin acht europäischen Ländern konnte sich der Verkauf positiv entwickeln. Allen voran steigerten sich die Briten von 32 802 auf 33 105 Exemplare. In Deutschland fiel der Zuwachs von 21 665 auf 22 413 Caravans noch deutlicher aus – wohl auch wegen der Mehrwertsteuererhöhung. Frank­reich legte von 11 526 auf 12 085 Exemplare zu. Einen Einbruch mussten die niederländischen Händler verkraften. Dort fielen die Neuzulassungen von 19 490 auf 16 847 Wohnwagen. Insgesamt wurden in Europa 209 886 Freizeitfahrzeuge angemeldet. Das entspricht einem Anstieg von 2,9 Prozent. Den Löwenanteil sicherten sich die Reisemobile mit einem Plus von zehn Prozent.

Autor

Datum

28. April 2007
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
  • Alle Bereiche
  • News
  • Test
  • Campingplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
  • Markt