Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

News

Automobilclub für die EU

Brüssel. Fünf Verkehrsclubs aus Österreich und Deutschland haben sich in Brüssel zum Verbund Europäischer Automobilclubs (EAC) zusammengeschlossen.

13.12.2007 Redaktion CARAVANING

Gründungsmitglieder sind der ACE Auto Club Europa, der Automobilclub Verkehr (ACV), der österreichische ARBÖ, der Auto- und Reiseclub Deutschland (ARCD) sowie der Automobilclub Kraftfahrer-Schutz (KS). Hauptaufgabe des Verbundes wird die verstärkte Einflussnahme auf die europäische Verkehrspolitik sein. Für die kommenden Monate hat sich der EAC bereits thematisch positioniert. So soll es etwa darum gehen, eine europaweite Richtlinie zum Tagfahrlicht durchzusetzen. Weitere Themen: Warnwestenpflicht, Energie-Sparen und Umweltschutz. Info: Telefon 089/539810, www.automobilclub.de.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

promobil Stellplatz-Atlas Deutschland 2017/2018