Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

News

Bürstner: Gross im Service

Am ursprünglichen Werkstandort in Kehl-Neumühl investiert Bürstner derzeit 4,5 Millionen Euro in ein neues Servicezentrum: „Wir wollen, dass unsere Kunden noch zufriedener sind“, beschreibt Bürstner-Geschäftsführer Klaus-Peter Bolz die Ziele des neuen Zentrums. Integriert sind dort nicht nur eine große Caravan- und Reisemobilwerkstatt, wo an 22 Plätzen Reparaturen aller Art vorgenommen werden können, sondern auch eine kleine, aber feine Ausstellung von Bürstner-Freizeitfahrzeugen. Das große angegliederte Ersatzteillager soll für eine schnelle Abwicklung bei den Servicearbeiten sorgen. Mehr als 60 Mitarbeiter werden unter der Leitung von Wilfried Leupolz in dem neuen Bürstner-Service-Zentrum tätig sein. Die Eröffnung des 3000 Quadratmeter großen Neubaus soll noch im Sommer 2004 stattfinden.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

promobil Stellplatz-Atlas Deutschland 2017/2018