Zoom

Campingplatz-Tipp Tirol: Aktiv Camping Prutz

Wild schäumt der Inn die Reschenpass-Straße entlang. Gegenüber nass gespritzten Raftern üben Kletterer unter Anleitung, eine senkrechte Wand zu erklimmen.

Und zwischen beiden rollen Jugendliche auf ihren Inline-Skates durch die Halfpipe. Ihre kleineren Geschwister tollen währenddessen auf dem Spielplatz umher – darum heißt das Aktiv Camp Prutz, wie es heißt.
Der Campingplatz im Tiroler Oberland profitiert im Sommer von der „Summer-Card“, einer speziellen Gästekarte, mit der sich ein Badesee, ein Erlebnis-Freibad, ein Hallenbad, Tennisplätze, Minigolf- Anlage und eine Stockbahn kostenlos nutzen lassen. Außerdem gibt es hier organisierte Kinderprogramme.
Im Winter hingegen lockt die Vernetzung von sechs hervorragend ausgebauten Skigebieten – angefangen beim Gletschergebiet des Kaunertals bis zur Skischaukel Serfaus- Komperdell, mit kostenlosem Skibus ab Platz. Dann gibt es auch Rodelabenteuer, Fackelwanderungen und Hüttenzauber. Außerdem liegt Aktiv Camping Prutz direkt bei der heilkräftigen Sauerbrunn-Quelle, deren Wasser gern in Flaschen und Kanister gefüllt wird. Wellness-Angebote stehen Campern in einem benachbarten Hotel zur Verfügung. Zu den besonderen Attraktionen gehört eine Tagesfahrt mit dem Bernina- Express in die  Gletscherwelt des Hochgebirges.
Über die Fern- und Reschenpass-Route ist das Aktiv Camp mautfrei zu erreichen, es liegt also günstig für einen Stopp auf der Italienreise. Und das sogar im Sommer, denn Cheques werden hier bis 19. Juli und schon wieder ab 16.August eingelöst.

Autor

Datum

8. Juni 2003
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
  • Alle Bereiche
  • News
  • Test
  • Campingplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
  • Markt