Erlebnisbad in La Marina an der Costa Blanca 10 Bilder Zoom

ADAC Camping Award 2015: Die Freizeit-Meister unter den Campingplätzen

Auf der Suche nach originellen Top-Angeboten rief der ADAC Campingplätze zum Wettstreit auf. Doch nicht nur der Sieger 2015 verdient Beachtung. CARAVANING zeigt die Top Campingplätze der Wahl.

Elf Jahre ist er alt, der vom ADAC jährlich ausgelobte "Camping Award". Nach den Turbulenzen, die Deutschlands größten Automobilclub erschüttert hatten, beschloss man in München, die Vergabe des Awards so transparent und neutral wie möglich zu gestalten, und übertrug die Entscheidung an eine unabhängige Jury, bestehend aus neun ausgewiesenen Kennern der Campingszene.

In sechs Kategorien wurde der Award 2015 ausgelobt: Barrierefreiheit, Freizeitangebot, Mietunterkünfte, Nachhaltigkeit, Platzgelände & Standplätze sowie Sonderpreis. 3547 Campingplätze wurden angeschrieben: alle im ADAC-Campingführer 2014 verzeichneten Campingplätze mit einer Basisqualität von mindestens drei Sternen. 142 Bewerbungen gingen ein.

Tolles Freizeitangebot auf dem Campingplatz

Besonders zahlreiche und interessante Bewerbungen gab es in der Kategorie "Freizeitangebot" – aber nur eine konnte den Award gewinnen. CARAVANING hat deshalb aus den Bewerbungen ein Dutzend Freizeit-Meister ausgewählt, die aus Sicht der Redaktion besonders spannend sind.

Natürlich ist da zunächst der Gewinner der Kategorie "Freizeitangebot": das Centro Vacanze Pra’ delle Torri in Caorle/Venezien, Italien. Er überzeugte die Jury letztlich mit seinem "Activity Park" für Elf- bis 21-Jährige, einem eigens für diese Altersgruppe gestalteten, mehr als 1500 Quadratmeter großen Trendsport- und Freizeitareal. Die Jugendlichen können sich hier im Parcours-Bereich, im Skatepark mit Rampen und weiteren Elementen für Skater-, BMX-, Roller- und Inliner-Artisten sportlich verausgaben, ebenso im "Panna"-Fußball-Kleinfeld und an der Kletterwand mitsamt "Bouldering"-Bereich. Anschließend kann im "Chillhouse" gechattet oder einfach nur ausgespannt werden.

Ein ganz anderes, im wahrsten Sinne bodenständiges und dabei nicht minder attraktives Konzept verfolgt Camping Harfenmühle im Hunsrück, einer der fünf weiteren Finalisten. Es knüpft an die als Edelstein- und Schmuckregion bekannte Landschaft rund um Idar-Oberstein an und wendet sich an ein etwas jüngeres Publikum. Am Wasserspielplatz und am Sandstrand des

Naturbadeteichs können Kinder nach gestreuten Edelsteinen suchen, am "Goldgraben" können sie "Katzengold" schürfen. Spielerisch tauchen sie so in das Thema ein, lernen verschiedene Edelsteine kennen und unterscheiden.

Musikaffinen Gästen, besonders solchen, die auf Rock und Pop stehen, bietet Camping Au Bord de l’Eau in den Cevennen ein reiches Betätigungsfeld. Passend nennt sich die Anlage auch "Rock ’n Camp". Gäste können vor Ort Gitarren, E-Bässe, Schlagzeug-Sets und sonstiges Equipment nutzen, um verschüttete Fähigkeiten wieder auszugraben und fröhlich draufloszurocken. Auch Musikunterricht kann gebucht werden. An sechs von sieben Abenden der Woche kann sich, wer will, auf der Bühne präsentieren – der siebte Abend ist dann für professionelle Live-Konzerte reserviert.

Wer Spaß am und im Wasser hat, für den hält Camping Internacional La Marina an der Costa Blanca Überdurchschnittliches bereit. Im September 2012 wurde das Spa "Marina Sense" als größtes Wellnesszentrum der Provinz Alicante eröffnet. Es verfügt über Saunen, Sprudelliegen, Hydromassage, Eiskabine, Erlebnisduschen und ein Sportschwimmbad. Ein Teil des Spa ist speziell auf Kinder abgestimmt. Ein Bereich mit Massagen, Gesichts- und Körperbehandlungen und ein Fitnessstudio runden das Angebot ab. Im Sommer 2014 wurde dann das "Aquamarina" eröffnet, ein 2500 Quadratmeter großer Wasserpark im polynesischen Stil. Unter anderem gibt es hier Wasserrutschen mit einem ausgeklügelten Hydro-Bremssystem und einem gigantischen Wassereimer, der sich immer mal über den Badegästen entleert.

Lærdal Ferie og Fritidspark in Fjordnorwegen baut auf ganz andere Attraktionen. Hier wurde im Mai 2014 der erste "Motorikpark" Norwegens eröffnet. Campinggästen stehen Geräte zur Verbesserung der Motorik, Koordination und Kondition zur Verfügung. Außerdem gibt es einen Spielplatz mit Pedal-Gokartbahn, die multifunktional genutzt werden kann: so als Laufbahn im Sommer, als Eisbahn im Winter.

Wie die Vorgenannten in die Endauswahl kam auch Camping De Kuilart im niederländischen Friesland. Er bietet ein umfangreiches Bootssportprogramm an – unter anderem Segelkurse und Segelausflüge mit einem 100-jährigen friesischen Frachtkahn. Auch Surfen und Stand-up-Paddeling kann gelernt und betrieben werden, ebenso trendiges Flyboarding. Für die Kleinen gibt’s allwöchentlich einen Piratentag.

Weitere tolle Campingplätze in Europa

Weitere sechs Bewerbungen fand CARAVANING ebenfalls der Rede wert. Camping Møns Klint hat eine Wegebeleuchtung installiert, die das Beobachten des Sternenhimmels nicht beeinträchtigt. Außerdem bekommen die Gäste in der "Dark Sky Area" unter anderem Info-Materialien zum aktuellen Sternenhimmel.

Camping Stubbenfelde auf Usedom offeriert ein ""Ferienlager für Erwachsene" mit gemeinschaftlichen Aktivitäten.

Ferienpark Plötzky in der Elbe-Saale-Region lockt Spielfreudige mit Badeseen, Sportplätzen, klassischen und Wasserspielplätzen, Minigolfplatz, Indoor-Freizeithaus mit Kletter-Spielhaus, Bowlingcenter, Billard, Kicker, Streichelzoo und, als jüngste Attraktion, mit einem Niedrigseilgarten.

Regelmäßige hochkarätige Kulturveranstaltungen hingegen sind die Spezialität von Via Claudia Camping im Allgäu: Konzerte, Lesungen und wechselnde Ausstellungen, häufig mit regionalem Bezug.

Als "Ferme Pédagogique & Potager Biodynamique", Lehrbauernhof mit biologisch-dynamischem Gemüsegarten, versteht sich die Domaine Naturiste de Bélézy am Fuß des Mont Ventoux. Die Kinder im Miniclub lernen das ländliche Leben kennen; sie pflegen die Tiere und bereiten aus Gemüse und Kräutern provenzalische Speisen zu. Für die Erwachsenen gibt es Kochkurse mit raffinierten Rezepten aus der Region.

Camping Las Dunas an der Costa Brava schließlich hat jüngst eine Bar samt terrassenförmigem, architektonisch sehr anspruchsvollem Auditorium errichtet, das etwa 1000 Gästen einen ungestörten Blick auf Bühne und Großbildleinwand eröffnet.

12 Campingplätze mit außergewöhnlichem Freizeitangebot

1) Lærdal Ferie og Fritidspark, Fjordnorwegen
Besonderheit: Motorikpark und multifunktionale Gokartbahn
Grandavegen 5, N-6887 Lærdal, GPS 61°06’02“N, 07°28’13“O, Telefon 0047/57666695,
www.laerdalferiepark.com/de

2) Camping Møns Klint, Møn/Dänemark
Besonderheit: Dark Sky Area/Himmelsbeobachtungen
Klintevej 544, DK-4791 Borre, GPS 54°58’45“N, 12°31’20“O, Telefon 0045/55812025,
www.moensklintresort.dk

3) Camping Stubbenfelde, Usedom/Deutschland
Besonderheit: Ferienlager für Erwachsene
Waldstraße 12, D-17459 Stubbenfelde/Kölpinsee, GPS 54°01’53“N, 14°02’16“O, Telefon 038375/20606, www.stubbenfelde.de

4) Camping De Kuilart, Friesland/Niederlande
Besonderheit: Umfangreiches Bootssportprogramm
De Kuilart 1, NL-8723 CG Koudum/Fluessen, GPS 52° 54’10“N, 05°27’59“O, Telefon 0031/514522221, http://kuilart.de

5) Ferienpark Plötzky, Salzlandkreis in Sachsen-Anhalt/Deutschland
Besonderheit: Vielseitige Indoor- und Outdoor-Spielmöglichkeiten
Kleiner Waldsee 1, D-39217 Plötzky/Schönebeck, GPS 52° 03’45“N, 11°48’01“O, Telefon 039200/50155, www.ferienpark-ploetzky.de

6) Camping Harfenmühle, Hunsrück/Deutschland
Besonderheit: Animation rund ums Thema Edelsteine
Harfenmühle 2, D-55758 Asbacherhütte, GPS 49°48’15“N, 07°16’10“O, Telefon 06786/1304, www.harfenmuehle.de

7) Via Claudia Camping, Allgäu/Deutschland
Besonderheit: Besondere Kulturveranstaltungen
Via Claudia 6, D-86983 Lechbruck, GPS 47°42’41“N, 10°49’07“O, Telefon 08862/8426, www.via-claudia-camping.de

8) Centro Vacanze Pra’ delle Torri, Venezien/Italien
Besonderheit: Trendsport- und Freizeitareal für Jugendliche
Viale Altanea 201, I-30021 Caorle, GPS 45°34’26“N, 12°48’42“O, Telefon 0039/0421299063, www.pradelletorri.it

9) Camping Au Bord de l’Eau, Loire/Frankreich
Besonderheit: Kreatives Musik-Angebot
F-43150 Goudet/Costaros, GPS 44°53’27“N, 03°55’14“O, Telefon 0033/471571682, www.campingauborddeleau.com

10) Domaine Naturiste de Bélézy, Provence/Frankreich
Besonderheit: Lehrbauernhof/biologisch-dynamischer Gemüsebau
84410 Bédoin, GPS 44°08’01“N, 05°11’14“O, Telefon 0033/490656018, www.belezy.com

11) Camping Las Dunas, Costa Brava/Spanien
Besonderheit: Exklusives Auditorium
Ctra. Sant Marti l’Empuries s/n, E-17470 Sant Pere Pescador, Telefon 0034/972521717, GPS 42°09’39“N, 03°06’27“O, www.campinglasdunas.com

12) Camping Internacional La Marina, Costa Blanca/Spanien
Besonderheit: Wasserpark und größtes Wellnessangebot der Region
Ctra. N332a, km 76, E-03194 La Marina, GPS 38°07’46“N, 00°38’58“W, Telefon 0034/965419200, www.campinglamarina.com

Foto

Campingplätze

Datum

11. September 2015
Dieser Artikel stammt aus Heft CARAVANING 08/2015.
Hier finden Sie alle Artikel dieser Ausgabe im Überblick.
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
  • Alle Bereiche
  • News
  • Test
  • Campingplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
  • Markt