Zoom

Campingplatz-Tipp Rumänien: Camping Eldorado

Erholung in familiärer Atmosphäre verspricht der kleine Campingplatz (140 Stellplätze) in Transsylvanien, nicht weit von Gilau. Er breitet sich auf einer Wiesenebene aus, idyllisch am Ufer eines Badesees und umgeben von der Berglandschaft der Westkarpaten – Graf Dracula lässt grüßen.

Die Reservierung ist gratis. Der Campingplatz steht unter niederländischer Leitung. Das Restaurant bietet sehr gute Küche. Zum Platz gehört auch eine Bar und ein kleiner Lebensmittelladen. Backwaren gibt es auf Bestellung. Der Supermarkt liegt zwei Kilometer entfernt.

Heiße Duschen, Waschmaschinen und Trockner sind vorhanden. Zu sportlichen Aktivitäten animiert der Multisportplatz, und Kajak-Touren (Verleih vier Kilometer entfernt) oder Reitausflüge (Reitmöglichkeit: 8 km) bieten sich ebenfalls an. Kinder toben auf dem Spielplatz, und ein Highlight für die ganze Familie ist sicher die Kutschfahrt.

Naturerlebnisse bietet der nahe gelegene Apuseni-Nationalpark, ein Paradies für Höhlenliebhaber und attraktives Wanderziel. Wer lieber Stadtluft schnuppern will, fährt zum 17 Kilometer entfernten Cluj-Napoca, der drittgrößten Stadt Rumäniens, einst das Zentrum im ungarisch verwalteten Siebenbürgen, heute Uni-Stadt.

Camping Cheques gelten noch bis 30. Juni und dann wieder ab 1. September bis 15. Oktober. Wer sieben Nächte bleibt, löst sechs Cheques ein, bei 14 Nächten sind es 11, und bei 30 Übernachtungen zahlt man 20 Cheques.

Info: Eldorado Campingplatz, RO-407310 Gilau, Telefon 00 40/2 64 37 16 88 oder (in den Niederlanden) 00 31/3 47 35 14 46, www.campingeldorado.com .

Autor

Datum

3. Juli 2006
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
  • Alle Bereiche
  • News
  • Test
  • Campingplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
  • Markt