8 Bilder Zoom

Campingplatz-Tipp Polen: Camping Marina

Ein polnisch-deutsches Team betreut die Gäste auf dem kleinen Campingplatz am Ostrower See, nur eine Stunde von Berlin entfernt. Dieser neue Camping-Cheque-Partnerbetrieb ist komplett renoviert und modernisiert.

Camping Marina hat zwei neue (behindertengerechte) Sanitärgebäude. Ferner gibt es ein Bistro, Brötchenservice, eine Bar sowie eine kleine Auswahl an Lebensmitteln. Internetzugang ist vorhanden.

Die Lage des Platzes ist idyllisch: Er liegt inmitten der Natur mit zahlreichen Seen, die zum Baden und Angeln einladen. Mehr als 300 markierte Rad- und Wanderwege bieten reichlich Gelegenheit, die Umgebung sowie das Naturreservat Uroczysko Lubniewisko kennen zu lernen. In die Vergangenheit führt der ehemalige „Ostwall“, das ist eine von 1934 bis 1939 errichtete lange Festungsanlage zwischen Oder und Warthe.

Polnische Lebensart erlebt man in der nahe gelegenen 10.000-Einwohner-Kreisstadt Sulecin, hier sollte man den polnischen Bazar besuchen: Ein Markt mit frischem Obst, Gemüse, Kleidung, Haushaltswaren.

Camping Cheques gelten vom 1. April bis 31. Oktober. Wer sieben Nächte bucht, muss lediglich sechs Cheques einlösen, bei 14 Nächten werden nur 11 Cheques fällig.
Info: Camping Marina, Ostrow 76, PL-64-200 Sulecin, Telefon 00 48/9 57 55 22 94, www.camping-marina.pl

Autor

Datum

13. März 2007
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
  • Alle Bereiche
  • News
  • Test
  • Campingplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
  • Markt