Reise: Camping am Millstätter See 6 Bilder Zoom

CARAVANING Campingplatz Bestenliste: Die Top 11 am Millstätter See

Ein Bade- und Campingparadies mitten in den Alpen: Aktiv- und Familienurlaub für jeden Geschmack am Millstätter See. Wir zeigen die 11 besten Campingplätze rund um den See.

Elf Campingplätze unterschiedlicher Prägung umsäumen den Millstätter See. Für den wachsenden Zuspruch, den der zwölf Kilometer lange und anderthalb Kilometer breite Kärntner See speziell von Caravaning-Familien erfährt, ist sicherlich das milde Klima mitverantwortlich, das bis in den späten Herbst hinein Badefreuden im See zulässt. Im Sommer erwärmt sich das Wasser gar bis auf wahrlich planschfreundliche 26 Grad Celsius – und Trinkwasserqualität hat es obendrein.

Auch das zauberhafte Landschafts­ambiente fasziniert den Besucher immer wieder aufs Neue – die weite Wasserfläche, die umgeben ist von der mächtigen Bergkulisse der Nationalparks Hohe Tauern und Nockberge, der Millstätter Alpe, des Goldecks und des sagenumwobenen Berges Mirnock. Wanderwege führen durch Wiesen, Wälder und über Almen zu Hütten, wo man regionale Schmankerln genießen oder Sennerinnen und Senner bei ihrer Arbeit erleben kann. Wer mit dem Wandern bereits etwas höher anfangen möchte, schwebt mit der Gondel auf das Goldeck oder kurvt mit dem Auto über Panoramastraßen mit den schönsten Aussichten hinauf zum Hochplateau der Millstätter Alpe oder ins Nockalmgebiet.

Radler holpern je nach Geschmack über Stock und Stein die Berge hinauf und hinab oder umrunden gemütlich auf dem 30 Kilometer langen Seeradweg den See. Kaum eine Berg- oder Wassersportart, für die sich diese Region nicht anbieten würde. Und staunenswerte Dinge gibt es hier zu besichtigen.

So ist es nicht verwunderlich, dass der Millstätter See mit seinen elf Campingplätzen, teils direkt am Ufer, teils etwas entfernt, sich zu einem wahren Campingparadies gemausert hat.

Jede dieser elf Anlagen, die im Folgenden kurz porträtiert werden, hat ihre individuelle Note. Vom familienfreundlichen Kleincamping über eine Anlage mit FKK-Abteil bis zum bestens ausgestatteten Komfortcampingplatz findet sich wohl für fast jeden Geschmack ein passendes Urlaubsdomizil.

Platz 1: 9873 Döbriach, Seecamping Mössler

Ein kleiner Campingpark ganz in Seenähe mit direktem kostenlosen Zutritt in das angrenzende Strandbad.

Die kinderfreund­liche Anlage bietet viele Spielgeräte und ein beheiztes Schwimmbecken. Die Rasen­stellplätze sind durch Hecken abgeteilt, und ein alter Baumbestand bietet Schatten. Dieser Platz bietet sich an für Familien, die den direkten Zugang zum See schätzen und einen kleineren Platz bevorzugen.

Seefeldstr. 1, Telefon 0043/42467310, www.moessler.at , 1.4. bis 31.10.

Platz 2:  9873 Döbriach, Camping am Brunner See

Liegt direkt am See mit einem rund 100 Meter langen Privatstrand für die Gäste des Platzes.

Das ebene Wiesengelände ist durch Bäume und Hecken unterteilt. Die Sanitäranlagen sind völlig erneuert und auf den letzten technischen und hygienischen Stand gebracht worden. Mit drei Spielplätzen, Abenteuerspielplatz, Ballspielwiese, Beachvolleyballplatz, kindgerechten Sanitäranlagen und Kinderanimation bietet die Anlage viel für Familien. Dieser Platz ist als einziger ganzjährig geöffnet und besitzt alle Einrichtungen für angenehmes Wintercamping.

Glanzerstraße 108, Telefon 0043/42467189, office@camping-brunner.at, www.camping-brunner.at, ganzjährig

Platz 3: 9871 Seeboden, Strandcamping Winkler

Liegt in zentraler Lage inmitten der Kur­zone beim See.

Der parzellierte, leicht geneigte Rasenplatz mit asphaltierten Wegen bietet kaum Schatten. Das camping­eigene Strandbad liegt 50 Meter entfernt. Die Sanitäranlagen sind gepflegt, aber einfach. Dieser Platz ist ideal für Camper, die eine zentrale Lage schätzen. Aufgrund der Nähe zur Tauernautobahn (1,5 Kilometer) bietet sich dieser Platz auch für einen Zwischenstopp an.

Seepromenade 33, Telefon 0043/476281822 oder 0043/476281927, www.tiscover.at/seecamping.winkler oder www.campsite.at/strandcamping-winkler , geöffnet vom 1. 5. bis zum 7. 10.

Platz 4: 9871 Seeboden, Berg-See Camping

Ein idyllischer, ruhiger, kleiner Platz inmitten der Natur mit Bergpanorama, allerdings auch einige Minuten und Höhenmeter vom See entfernt.

Er wurde auf einem Höhenplateau terrassenförmig angelegt und besitzt einen kleinen Pool. Auch ein Areal für Gruppen ist vorhanden. Die Zufahrt ist unbefestigt und teilweise schmal­ und etwas steil. Diese Anlage bietet sich an für Naturliebhaber, Individualisten, aber auch für Gruppen mit Zelten.

Im Winkel 19, Telefon 0043/6508241000, berg-seecamping@aon.at , www.berg-seecamping.at , geöffnet von Ostern bis Mitte Oktober

Platz 5: 9871 Seeboden, Seecamping Haupt

Ein einfacher, kleiner Platz direkt am See mit eigenem Strand und fünf Minuten vom Ortszentrum entfernt.

Auch wenn sich außerhalb des Platzes ein großer Ballspiel-, Skater- und Kinderspielplatz befindet, sind hier Familien wahrscheinlich seltener zu finden, sondern eher Paare, die Ruhe und Erholung suchen und die Nähe des Ortszentrums schätzen.

Hauptstraße 180, Telefon 0043/476281963 oder 0043/476236106, seecamping-haupt@aon.at , 1. 5. bis 30. 9.

Weitere sechs Campingplätze, Reise-Infos und CARAVANING-Tipps zur Region finden Sie auf den nächsten Seite:

Autor

Datum

24. Juli 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
  • Alle Bereiche
  • News
  • Test
  • Campingplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
  • Markt