Zoom

Campingplatz-Tipp Frankreich: Du Lac de la Liez

Sowohl von Paris wie auch von Lothringen aus liegt dieser Platz strategisch günstig für die Zwischenübernachtung auf dem Weg nach Süden. Nur zehn Minuten trennen ihn von der Autobahnausfahrt.

Bis 2001 als Ein-Stern-Platz in öffentlicher Hand, wurde die gesamte Anlage im Jahr 2002 abgerissen und öffnete zur Saison 2003 in komplett neuem Gewand. Familie Baude betreibt ihn seither auf hohem Niveau: Mit drei neuen Sanitärgebäuden, die ausschließlich Einzelkabinen beherbergen und gratis Warmwasser spenden, mit einem kleinen Hallenbad, mit Restaurant, Bar und Shop. Auf 480 Metern Meereshöhe genießen Camper von den Parzellen-Terrassen eine Panoramasicht über den 280 Hektar großen Stausee.
Alle Stellplätze haben Strom-, Frisch- und Abwasseranschluss. Am Seeufer gibt es einen öffentlichen Badestrand, zu dem Camper direkten Zugang haben. Wassersportler finden einen kleinen Hafen mit Bootsverleih. Wer keine eigene Campingausrüstung hat, kommt in luxuriösen Chalets von 48 qm Fläche unter.
Camping Cheques gelten bis Ende Oktober, für sieben Nächte zahlt man sechs und für 14 Nächte elf Cheques.

Autor

Datum

5. Oktober 2003
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
  • Alle Bereiche
  • News
  • Test
  • Campingplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
  • Markt